AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Tier soll Sender bekommen "Wolfsjagd" im Gailtal hat begonnen

Wildbiologe und Amtstierarzt versuchen, den Gailtaler Wolf mit einem Senderhalsband auszustatten. Ein erster Versuch scheiterte jedoch.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Etliche Male wurde der Wolf bisher in der Nähe von Siedlungen gesehen
Etliche Male wurde der Wolf bisher in der Nähe von Siedlungen gesehen © Siegfried Hebein/kk
 

Heute, Samstag, um 6.30 Uhr gab es erneut eine Wolfssichtung im Gailtal. Das Tier wurde auf einer Wiese neben einer Landesstraße gesehen. Am Freitag ließ sich der Wolf hingegen nicht blicken. An diesem Tag wurde der erste Versuch unternommen, das Tier mit einem Sender auszustatten. "Wir werden es jetzt täglich versuchen", sagt Wildbiologe Roman Kirnbauer. Er war gemeinsam mit Amtstierarzt Hannes Tiefnig auf der Pirsch.

Kommentare (1)

Kommentieren
tschifudl1
2
1
Lesenswert?

Bin schon gespannt...

wem der Schäfer gehört!

Antworten