Umstrittene AktionSo viele Fotos vom "Heeres-General" wurden bestellt

Wolfgang Baumann, Generalsekretär im Verteidigungsministerium, muss künftig in allen Dienstellen des Bundesheeres zu sehen sein. Knapp 1400 Fotos werden dafür angebracht.

Ein gerahmtes Foto von Wolfgang Baumann kostet extra
Ein gerahmtes Foto von Wolfgang Baumann kostet extra © Bundesheer/KK
 

Österreichs Soldaten sollen ihre Vorgesetzten unbedingt kennen: Das findet man zumindest im Verteidigungsministerium. Also erging zu Jahresbeginn eine als „dringend“ eingestufte Weisung, dass ein Foto des neuen Generalsekretärs Wolfgang Baumann in den Räumen des Bundesheeres (Kanzleien, Lehrsälen usw.) zu hängen hat. Neben dem des Oberbefehlshabers, Bundespräsident Alexander van der Bellen, und dem Foto von Verteidigungsminister Mario Kunasek. Damit solle die „starke Position des Generalsekretärs“ hervorgehoben werden, heißt es im Schreiben, das für viel Kritik und auch Spott sorgte. Bis 9. März hatten die verschiedenen Dienststellen des Heeres Zeit, ihre Fotowünsche den jeweiligen Militärkommandos zu melden.

Bilderrahmen kosten extra

Jetzt steht das Ausmaß der Fotowünsche fest: „Für den gesamten Ressortbereich sind insgesamt 1381 Fotos vorgesehen“, heißt es in der Beantwortung einer parlamentarischen Anfrage durch Verteidigungsminister Kunasek. Nationalratsabgeordneter Douglas Hoyos-Trauttmansdorff (Neos) und seine Kollegen wollten auch wissen, wie hoch die Kosten für die Fotos sind. 175,53 Euro, teilt Kunasek mit: „Die Fotos werden in der Heeres Bild- und Filmstelle angefertigt und aus Budgetmittel für Fotoverbrauchsmaterialien finanziert.“ Will eine Dienstelle Baumanns Foto in einem Rahmen aufhängen, muss sie diese allerdings „aus eigenen Budgetmitteln beschaffen“.

Frage der Hierarchie

In seiner Anfragebeantwortung versucht Minister Kunasek nochmals die Notwendigkeit dieser Aktion zu begründen: „Insbesondere bei nachgeordneten Dienststellen, wie etwa bei Wachen und Diensten vom Tag, hängen Fotos der ranghöchsten Vorgesetzten, damit diese von Soldaten und Bediensteten erkannt werden. Da der Generalsekretär in der Hierarchie zwischen Bundesminister und Generalstabschef sowie Sektionsleiter steht, war sein Foto hinzuzufügen.“

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

hgw22
0
1
Lesenswert?

Gibt es eine Vorschrift wo das Bild aufgehängt werden soll?

Wenn nicht, dann wäre mein Vorschlag es in den Toiletten anzubringen. Es könnte die Erleichterung sehr erleichtern...

Antworten
autobahn1
0
2
Lesenswert?

der

ist so unnötig wie ein Kropf!!!!!

Antworten
orbil
0
3
Lesenswert?

Unbedingt auch Fotos von den Wachhunden mit Namen aufhängen


damit sie die Rekruten unterscheiden können! Ein Rotweiler schaut ja aus wie der andere.

Antworten
Lodengrün
0
18
Lesenswert?

Wenn sie Dolly Buster

auf die Wand hängen gäbe es vielleicht einen Motivationsschub, aber diesen Langeweiler.

Antworten
Lodengrün
1
11
Lesenswert?

Und dann noch Kunasek, KFZ Mechaniker in spe

an der Wand der ja auch nicht gerade als Beau gilt. Da nimmt es nicht Wunder wenn die Zahl der Grundwehrdiener rapide abnimmt.

Antworten
Windstille
0
32
Lesenswert?

"Eitler Zapfen"

Wenn es seine Eitelkeit verlangt, kann er ja gerne beim Hartlauer Fotos und Rahmen auf EIGENE KOSTEN bestellen und in seiner Freizeit von Kaserne zu Kaserne fahren - dann lernt er seine Schäfchen auch kennen ...

Antworten
cleverstmk
5
29
Lesenswert?

Danke

Danke Basti, dass du aus Machtgeilheit diese Truppe in die Regierung geholt hast.

Antworten
Steira111
4
40
Lesenswert?

Ich kann mich nur wiederholen.

Passt zum Gesamtbild dieser Regierung!

Antworten
betasystems
1
40
Lesenswert?

!

Zum FREMDSCHÄMEN!!!!

Antworten
4e45bafc255dca8d9edb6766106b4ac2
0
29
Lesenswert?

kennt trotzdem kein

Schwein. wen interessiert der? genau...Niemanden..?

Antworten
glashaus
0
15
Lesenswert?

Und wie teuer

waren die PhotoshopArbeiten?

Antworten
walterkaernten
0
44
Lesenswert?

bilder

Schade ums steuergeld

Antworten
SoundofThunder
0
50
Lesenswert?

Selbstbeweihräucherung!

Für was hält er sich? Für den Oberkommandierenden des Bundesheeres?

Antworten
tannenbaum
4
31
Lesenswert?

Ganz

schnell gegangen, dass wir zur Bananenrepublik verkommen sind! Danke an die ÖVP!

Antworten