450 Kärntner Schülerinnen und Schüler haben bereits am Montag ihre „Zeugnisse“ bekommen. Um genau zu sein, wurden ihnen Urkunden für besondere schulische und außerschulische Leistungen verliehen. Die Ehrungen fanden im Konzerthaus in Klagenfurt statt. Insgesamt waren 48 Kärntner Schulen dabei - von der Volksschule bis zur Fachberufsschule. „Es ist die Bereitschaft, mehr zu tun, als verlangt wird – sich besonders anzustrengen. Und genau das wollen wir heute anerkennen, würdevoll hervorheben und ehren. Ich danke euch, liebe Schülerinnen und Schüler, für euren Einsatz und hoffe, ihr macht weiter so. Eure Leistungen werden gesehen und wertgeschätzt“, so Bildungsreferent, Landesrat Daniel Fellner (SPÖ) in seiner Ansprache. Moderiert wurde die Zeremonie von Marco Ventre. Fellner überreichte die Urkunden gemeinsam mit Bildungsdirektorin Isabella Penz.

Die teilnehmenden Schulen

Volksschulen: Poggersdorf, Pörtschach, Treffling, 22 Ponfeld, St. Ursula Klagenfurt, Weißenstein, Völkermarkt-Stadt, Feistritz im Rosental

Mittelschulen: International School Carinthia, 5 Wölfnitz, 12 Klagenfurt, Obervellach, Kühnsdorf, Praxismittelschule PH Kärnten, St. Ursula, Althofen, Gegendtal-Treffen, Ferlach, Musikmittelschule Hermagor.

Fachberufsschulen: Polytechnische Schule Feldkirchen, PTS Althofen, PTS Völkermarkt, PTS Klagenfurt, Fachberufsschule Tourismus Warmbad Villach - Kärntner Tourismusschule Villach (KTS).

Berufsbildende Höhere Schulen: EUREGIO HTBLVA Ferlach, HTL Villach, HAK1 International Klagenfurt, WI´MO Klagenfurt, HLW des Kärntner Caritasverbandes, HTL Mössingerstraße, HAK Spittal/Drau, HTL Wolfsberg, CHS Villach, BAfEP.

Allgemeinbildende Höhere Schulen: BORG Hermagor, Alpen-Adria-Gymnasium Völkermarkt, Perauymnasium, BG/BRG St Veit, BRG/BORG Wolfsberg, BG/BRG Mössinger, Bundesgymnasium Tanzenberg, BG/BRG für Slowenen – ZG/ZRG za Slovence, BG/BRG St. Martin, BORG Auer von Welsbach, Bachmann Gymnasium, BRG Feldkirchen, BRG Klagenfurt Viktring.