"Muppets" in der KritikWarum Disney plötzlich vor diesem Frosch warnt

Was in der "Muppet Show" einst Teil der Handlung war und für Lacher sorgte, wird heute von "Disney+" mit Warnhinweisen versehen. Trotz der Kritik an dem Spiel mit Stereotypen kann man es auch übertreiben mit Korrektheit. Ein Kommentar.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© (c) AP (Jay Maidment)
 

Wer nicht mehr ganz jung ist, wird sie noch gut kennen: Die Muppets, die in ihrer im doppelten Sinne tollen Show zwischen 1976 und 1981 in insgesamt 120 Folgen und in mehr als 100 Ländern zu sehen waren. Nun, gut 40 Jahre später, versieht der Streamingdienst "Disney+" etliche Folgen der "Muppet Show" allen Ernstes mit einem Warnhinweis. Kermit der Frosch und Konsorten - ein Gefahr für die Allgemeinheit? Ist denn gar nichts mehr ohne Vorsicht zu genießen? Und was sagt der Rest der einzigartigen Puppenbande dazu?

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

vanhelsing
1
8
Lesenswert?

Miss Piggy!!

Voll sexistisch! 😜