Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

34 Österreicher an BordAdria-Häfen verweigern Kreuzfahrtschiff das Anlegen

Das Kreuzfahrtschiff "Costa Victoria" darf weder in Venedig noch in Triest anlegen. 34 Österreicher sind an Bord des Schiffes, das seit zwei Monaten unterwegs ist.

TOPSHOT-ITALY-ACCIDENT-SHIP-TOURISM
© APA/AFP/ANDREA PATTARO
 

Die Adria-Hafenstädte Venedig und Triest verweigern einem italienischen Kreuzfahrtschiff das Anlegen, aus Sorge dass sich unter den 727 Passagieren mehrere Coronavirus-Infizierte befinden könnten. An Bord des Kreuzfahrtschiffes "Costa Victoria", das derzeit unweit der ägyptischen Küste unterwegs ist, sind auch 34 Österreicher, wie die Genueser Reederei Costa Crociere auf Anfrage der APA mitteilte.

Das Kreuzfahrtschiff mit mehrheitlich australischen Passagieren und keinem Italiener an Bord sollte am kommenden Samstag in Venedig eintreffen. Die "Costa Victoria" ist seit zwei Monaten auf Reisen, berichteten italienische Medien. Der Präsident der Region Venetien, Luca Zaia, will jedoch dem Schiff die Landung verweigern. Es gebe keine Garantien zum Gesundheitszustand der Passagiere. Das wegen der Coronavirus-Epidemie ohnehin schon schwer belastete regionale Gesundheitssystem sei nicht in der Lage, weitere Patienten aufzunehmen, sagte Zaia bei einer Pressekonferenz. "Die venezianischen Patienten haben Vorrang", meinte der Politiker.

Auch die Stadt Triest will die "Costa Victoria" nicht in ihren Hafen lassen. In dieser Phase habe die Sicherheit der Bürger höchste Priorität, sagte der friaulische Präsident Massimiliano Fedriga am Montag.

Wo das Schiff anlegen soll, ist unklar

Die Costa Crociere berichtete, dass die Sicherheit der Passagiere und der Crew höchste Priorität habe und dass die Hygieneprotokolle an Bord noch mehr verschärft worden seien. Die Reederei sei in Verbindung mit den Botschaften und den Konsulaten der Herkunftsländer aller ausländischer Passagiere, um ihre Heimkehr zu organisieren. Unklar ist jedoch, wo das Schiff anlegen soll. Die Costa Crociere hat inzwischen alle Kreuzfahrten bis einschließlich 30. April 2020 abgesagt.


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Kommentare (14)

Kommentieren
fliegenpilz123
0
0
Lesenswert?

Hat auch was Gutes

diese Riesenmonsterschiffe einmal eine zeitlang ruhigzustellen,die Natur wirds freuen die Ausflugsortsbewohner können mal durchschnaufen und die Umweltbelastung wird auch etwas reduziert

pinsel1954
1
3
Lesenswert?

Ein schwimmendes Hotel......

.....wo Menschen auf engsten Raum zusammengepfercht sind, das auch sehr rasch zum Gefängnis werden kann......

So kann das Traumschiff auch zum Albtraumschiff werden.....

Reipsi
22
23
Lesenswert?

Jo,jo, wenn man sich

zwei Monate auf einem Kreuzfahrtschiff leisten kann, dann kann man sich auch noch ein Monat dazu leisten.

redfoxl
131
10
Lesenswert?

Ein Schiff ,,landet"

Merkwürdig: Ich hätte gedacht, nur Flugzeuge landen. Und dem Kreuzfahrtschiff habe man das Anlegen verweigert. Tja, vielleicht ist das laut ,,Kleine" umgekehrt ...

Knirpsi
4
10
Lesenswert?

Is das wichtig?

Ich weiß,daß manchen zu hause langweilig ist. Aber haben wir nicht andere Sorgen? Ob ein Schiff landen oder anlegen muss ist ja wohl angesichts der Probleme in unseren Landen wurscht!!!!!

Kürassier
1
37
Lesenswert?

@redfoxl

Schon mal was gehört von der "Landung" in der Normandie? Die sind damals auch nicht mit dem Flugzeug gekommen ... also nicht alle ...

Und ansonsten: es gibt auch Deutschkurse für Inländer.

Bergr
0
21
Lesenswert?

Wikipedia

Landung bezeichnet das kontrollierte Aufsetzen eines Raum-, Luft- oder Wasserfahrzeuges auf der Erdoberfläche

hornet0605
0
15
Lesenswert?

Falsch...

...siehe Landungsbrücken Hamburg!

dieRealität2019
0
10
Lesenswert?

kurz gesagt siehe bei Wikipedia unter Landfall

wer einen großen "Segelschein" besitzt kennt diesen Begriff. Bei ausreichender "Strandtiefe" kann man sein Segelboot auch auf Land (Strand) setzen.

Prewo
2
70
Lesenswert?

Schlaues Fuxerl

Heute hast was fürs Leben gelernt liebes Fuxerl, die Kleine Zeitung ist schlauer als du. Der Reporter weiß schon sehr genau das auch Schiffe anlanden können.

redbaron
2
98
Lesenswert?

Falsch gedacht...

Ein Schiff welches im Hafen anlegt, landet an. Die haben das schon richtig geschrieben.

antipasti
13
18
Lesenswert?

red...

Landung vs. Anlandung - es lebe der feine Unterschied!
Also doch falsch geschrieben - aber solange wir solche Sorgen haben ... ;-)

erstdenkendannsprechen
2
10
Lesenswert?

ja braaaav,

nimms kecksi!

nussrebell
0
5
Lesenswert?

"Keksi" muss es...

... heißen. Ohne "c". 🍪🙂