AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

CoronavirusZwei weitere Todesfälle in Deutschland

Die Zahl der offiziell bestätigten Todesfälle durch das Coronavirus ist in Deutschland auf zehn gestiegen. In Bayern wurden weitere Todesfälle gemeldet, wie das bayerische Gesundheitsministerium am Sonntag in München mitteilte.

Neuer Coronavirus-Fall in Bayern - Universitaetsklinikum Erlangen
Das Universitätsklinikum Erlangen. © APA/dpa/Nicolas Armer
 

In einem Fall handelt es sich nach Angaben des Landratsamtes Neu-Ulm um einen über 80-jährigen Patienten mit Vorerkrankungen. Der Mann starb in der Nacht auf Sonntag. Ein Todesfall wurde im Landkreis Oberallgäu bestätigt. Dabei handelt es sich um eine über 80-jährige Patientin, die ebenfalls in der Nacht auf Sonntag starb. Bei einem weiteren Fall handle es sich um einen über 80-jährigen Patienten mit Vorerkrankungen aus Würzburg.

Damit erhöhte sich die Zahl der in Bayern gemeldeten Todesfälle auf vier. Zudem wurden bisher in Nordrhein-Westfalen fünf und in Baden-Württemberg zwei Todesfälle durch das Coronavirus bestätigt. Bundesweit lag die Zahl der bekannten Infektionen nach Angaben der Johns Hopkins Universität am Sonntagmittag bei 4.585 Fällen.


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.