Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Harter Schlag Meghan & Harry gegen das Königshaus: Ein Krieg der Welten

Das Interview mit Harry und Meghan ist ein harter Schlag für das englische Königshaus. Aus den Angeln hebt es die Monarchie auf der Insel aber nicht.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Sussexes fallen aus dem königlichen Rahmen
Die Sussexes fallen aus dem königlichen Rahmen © AFP
 

Dieser Schlag hat gesessen. Diese Worte verwinden die Royals nicht so leicht. Vor einem globalen Millionen-Publikum haben Königin Elizabeths Enkel Harry und dessen Frau Meghan, mit etwas Hilfe von Oprah Winfrey, ihr Herz ausgeschüttet über „die Firma“ und über den Rest der Familie in London. Über das, was ihnen dort widerfahren ist. Was sie zum Aufbruch in die Staaten, zur Flucht aus dem Vereinigten Königreich zwang.

Kommentare (16)
Kommentieren
Nixalsverdruss
0
14
Lesenswert?

Ich bin echt neidisch...

.... auf Oprah Winfrey: 7,5 Mio. Dollar für diesen Schwachsinn!
Kompliment - so macht man Geschäfte!

bluebellwoods
0
13
Lesenswert?

Abnabelung sieht anders aus

Dafür, dass die "Firma" ach so böse ist, nimmt diese ex-seriendarstellende Drama-Queen das Geld, welches sich mit dem Namen lukrieren lässt dann doch sehr gerne. Aber als Schauspielerin weiß sie eben wie gut sich Geld mit Drama machen lässt.

gmirakel
3
11
Lesenswert?

Krieg?

Ich bin zwar kein Royalist, gebe aber zwei Tatsachen zu bedenken: Harry hat jahrelang in Afghanistan den Kopf hingehalten. Ein Mitglied des Königshaused, ich glaube es war Philipp, sagte folgendes: Mit Schauspielerinnen geht ma aus, aber man heiratet sie nicht.

Flodur53
4
22
Lesenswert?

Meghan & Harry

Das ist Unterste Schublade. Wollten sie nicht eigentlich
in Ruhe fernab der Medien leben?

wildkraut
1
13
Lesenswert?

Geld stinkt nicht

selten hat eine Schauspielerin in so kurzer Zeit soviel Geld verdient

miranda02
3
21
Lesenswert?

Keine Bühne

Ja bei den Royals hatte die gute keine Bühne für sich

Nixalsverdruss
2
28
Lesenswert?

Haben Sie schon gehört ...

... meine Nachbarin fühlt sich vom Bruder ihrer Schwiegermutter gemobbt,
und jetzt findet in der Nachbarschaft eine Abstimmung statt, ob die Schwiegermutter oder meine Nachbarin im Recht ist ....

So ähnlich nehme ich das in der Presse wahr - also ein typischer Fall von einem Sack Reis, der in Großbrittanien umfällt...

Civium
1
22
Lesenswert?

Meine Tante Resi hat mir geschrieben, dass sie heuer eine andere

Salatsorte setzen will, hoffentlich wird er was!!!

Nixalsverdruss
0
6
Lesenswert?

Na dann viel Glück, ...

... Deiner Tante Resi! Hoffe es werden nicht alles Krautköpfe - davon haben wir schon genug!

melahide
11
35
Lesenswert?

Also

was die Meg da von sich gab ...das waren eindeutige Prinzessinnen-Probleme

Civium
9
29
Lesenswert?

Er sollte etwas mehr Respekt vor seiner

Großmutter haben , sie ist 95 Jahre alt und nicht nur das Staatsoberhaupt von Grossbritannien, dem Land dem er zu Zeit weiteren Schaden zufügt!!!

plolin
9
7
Lesenswert?

Warum?

Er hat nichts Schlechtes über die Queen gesagt. Im Gegenteil!

Civium
3
12
Lesenswert?

Aber er spaltet das Land!!

Sie ist das Oberhaupt dieses Landes , das sie seit 71 Jahren repräsentiert !!
Vor dieser Frau zieh ich meinen Hut, sie hat alles ertragen und hat sich auch mal Lust gehabt den Hut drauf zu hauen,,
Im Gegensatz zu seiner Grossmutter ist er eine Mimose und die Schauspielerin nützt das aus!!

MISS_S
6
35
Lesenswert?

Ohne dem Land.....

Wäre er nix und hätt a des Puppal net.

Civium
2
22
Lesenswert?

Sicher hätte sie ihn nicht geheiratet wenn er ein

Arbeiter aus Bradford wäre!!!
Umgekehrt hätte er sie auch nie kennen gelernt wenn er es gewesen wäre!!

Civium
5
34
Lesenswert?

Und das Land was ihm

bisher ernährt hat!!