AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Großteil der Schätze in SicherheitDornenkrone Jesu konnte aus Feuer gerettet werden

Kulturminister lobt den Einsatz der Feuerwehren.

Die Dornenkrone © Notre Dame
 

Der größte Teil der religiösen und künstlerischen Schätze konnte aus der brennenden Pariser Kathedrale Notre Dame gerettet werden. Die für Katholiken sehr wertvolle Dornenkrone und andere Gegenstände seien im Pariser Rathaus untergebracht worden, sagte Frankreichs Kulturminister Franck Riester dem Sender LCI Dienstag früh.

Foto © APA/AFP/THOMAS SAMSON

Es handle sich um die Dornenkrone, die Jesus Christus bei seiner Kreuzigung getragen haben soll, sagte Patrick Chauvet, Direktor der Kathedrale,  vor Journalisten. Sie gilt als eine der wertvollsten Reliquien, die in der Kathedrale aufbewahrt werden, wie es auf der Webseite der Notre Dame heißt. Bereits im Jahr 1239 erwarb der französische König IX. die Krone und brachte sie in die Sainte Chapelle in Paris. Nach Notre-Dame kam die Dornenkrone während der Französischen Revolution. Seit dem Jahr 1896 wird die Krone in einer Hülle aus Kristall und Gold aufbewahrt.

Es habe die reale Gefahr bestanden, dass der Nordglockenturm bei dem Brand zerstört wird, erklärte der Minister. "Und das hätte dann zur völligen Zerstörung von Notre Dame de Paris geführt." Der außergewöhnliche Mut der Feuerwehr habe das verhindert. Nun müsse man an den Wiederaufbau denken. "Wir haben immer noch die Fachkenntnis, ein solches Gebäude zu bauen."

Schwebende Heilige

Foto © APA/AFP/BERTRAND GUAY

16 Heiligenfiguren wurden Mitte April in einer aufsehenerregenden Aktion im Zuge der Restaurierungsarbeiten vom Dach der Kathedrale entfernt. Sie wären sonst beim Einsturz des Turms mit Sicherheit zerstört worden.

FRANCE-NOTRE DAME-STATUES-RESTORATION
Foto © APA/AFP/GEORGES GOBET

Kommentare (12)

Kommentieren
wahrheitverpflichtet
44
12
Lesenswert?

SCHEINHEILIGKEIT!

wenn man bedenkt das binnen ein paar stunden mehrere hunderte Millionen euro gespendet wurden für die wieder aufbau der Pariser Kathedrale Notre Dame von reichen Familien firmen usw ist das vielleicht gut für die katholischen bzw für gewisse menschen jedoch gebe ich zu bedenken das in Afrikaner hundert tausende menschen verhungern und da gibt es nicht Ansatz weise solche spenden von den Milliardären usw wo ist hier die moral. für den aufbau der Pariser Kathedrale Notre Dame wurden jahrzehntelang gläubige unter sklaven artigen Bedingungen von den geistlichen obliegen ausgebeutet 1000 menschen starben an den folgen bzw arbeit Unfällen BZW HUNGER! HEUCHELEI DER OBER CHRISTEN PFUI TEUFEL

Antworten
hbratschi
2
4
Lesenswert?

ich bin sehr...

...an geschichte und architektur interessiert, aber was mit der reliquien- und heiligenverehrung für bauernfängerei (entschuldigung liebe bauern) betrieben wird, lässt schon sehr am verstand der menschheit zweifeln. und daran, gepaart mit ihrer unstillbaren gier, wird sie letztendlich auch scheitern...

Antworten
tannenbaum
3
4
Lesenswert?

Ja,

das ist ganz sicher jene Dornenkrone, die angeblich ein gewisser Jesus getragen hat! Wie dumm ist eigentlich die Menschheit? Eigentlich gehören sämtliche Religionen verboten! Der Menschheit wäre viel Leid erspart geblieben!

Antworten
gerbur
23
17
Lesenswert?

Lach!

Selbst der Direktor der Kathedrale formuliert vorsichtig: Jesus
s o l l diese "Krone" getragen haben, so wie der Großteil ähnlicher Relikte dürften das alles Fake Produkte sein!

Antworten
haumioh
16
9
Lesenswert?

flohmarktware

Grabtuch in Turin Krone in Paris und das alles in Europa - wie sieht es mit DNA aus

Antworten
SoundofThunder
2
5
Lesenswert?

DNA Abgleich?

Keine Leiche! Keine Angehörigen! Wie soll das gehen? Wie soll man beurteilen dass eventuell vorhandene DNA-Spuren Jesus zuzuordnen sind?

Antworten
haumioh
0
0
Lesenswert?

HABEN BEIDE DIE GLEICHEN DNA SPUREN

MIT BLUT AUS DER KRONE UND MIT DEM TUCH VON TURIN

Antworten
schulzebaue
1
2
Lesenswert?

Mit

Dem Blut aus der Dornenkrone?

Antworten
SoundofThunder
0
0
Lesenswert?

Das Blut könnte von jeden stammen.

Ob man aus dem Blutrückständen der Dornenkrone noch eine intakte DNA findet bezweifle ich. Und wenn ja dann kann man eine Blutgruppe bestimmen und ob es aus der Zeit stammt. Aber da es keine Verwandten von Jesus gibt und bekanntermaßen keinen Leichnam (Er ist ja auferstanden) kann man nicht vergleichen.

Antworten
SoundofThunder
7
9
Lesenswert?

PS

Wenn heutzutage jemand behauptet er ist der Messias dann ist er entweder unser Bundeskanzler oder in der Klapse!

Antworten
hbratschi
1
2
Lesenswert?

@sound

danke für dein PS :o)

Antworten
haumioh
24
7
Lesenswert?

JA GANZ SICHER

DAS GRABTUCH LIEGT IN TURIN DIE DORNENKRONE IN PARIS UND DIE NÄGEL VIELLEICHT IN LINZ BEI DER VOEST
JA UND DAS ALLES IN EUROPA - SO EIN SCHWACHSINN - JESUS WIRD SICHER BEI SEINER AUFERSTEHUNG DIE KRONE MIT EINEM ZETTEL VERSEHEN HABEN - DIE SPENDE ICH FÜR LICHT INS DUNKEL - VIEL SPASS BEIM ERSTEIGERN

Antworten