Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Im TestWarum die Mercedes S-Klasse nicht aus der Zeit gefallen ist

Über zehn Quadratmeter Auto, volldigitalisiert, purer Luxus: der Versuch einer pragmatischen Annäherung.

Die neue Mercedes S-Klasse ist Luxus pur © OLIVER WOLF
 

Wie geht man mit einem Auto um, das auf den ersten Blick aus der Zeit gefallen scheint? Das durchaus Ressentiments erweckt, wenn es auftaucht? Das rund zehn Quadratmeter groß und ein Trumm von einem Auto ist? Ein Auto, bei dem man sogar Beamer für die Scheinwerfer bestellen kann, und dieses sogenannte Digital Light mit 1,3 Millionen Mikrospiegeln pro Scheinwerfer und LED-Licht arbeitet?

Kommentare (4)
Kommentieren
Patriot
0
2
Lesenswert?

Ein Stinker, somit noch vor der Auslieferung Vergangenheit!

.

smithers
1
1
Lesenswert?

Was war denn der Testverbrauch?

Carlo62
0
3
Lesenswert?

Knapp unter 10 Liter,

steht im Bericht.

smithers
0
0
Lesenswert?

Vielen Dank

Hatte ich anscheinend überlesen.