Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

ToyotaVom Rollator bis zur Wasserstoff-Stadt: Wie ein Konzern die Mobilität neu definiert

Toyota gewann mit dem Yaris nicht nur den Titel „Auto des Jahres“: Der größte Autohersteller der Welt erfindet sich gerade neu. Vom Rollator bis zur Wasserstoff-Stadt, vom Hybrid- bis zum Wasserstoffauto.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Toyota President und CEO Akio Toyoda bei der Präsentation der Wasserstoffstadt Woven City © (c) APA/AFP/ROBYN BECK (ROBYN BECK)
 

Kennen Sie den Toyota-Rollator? Sehr bequem, mehrere Ausführungen, könnte ein, Pardon, Renner werden. Kennen Sie Woven City? Toyota baut gerade eine neue Stadt als Mobilitäts- und Lebens-Reallabor auf: auf einem 175-Hektar-Gelände am Fuße des Mount Fuji mit Holzgebäuden, Wasserstoff/Brennstoffzellen und neuen Mobilitätsideen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

melahide
2
0
Lesenswert?

Was mich

hier an diesen Ideen eher freut ist das „autonome fahren“.

Die Wasserstoff-Fanboys freuen sich natürlich über eine Wasserstoff-Stadt. Die Gegner werden gleich wie bei den Batterie-Autos argumentieren. Zuerst die Sicherheit, dann der von weit her importierte Rohstoff aus Kinderarbeit der bei den eigenen Smartphones und bei der Legierung ihrer Verbrenner egal ist.

Wasserstoff: Wenn man ihn aus erneuerbarer Energie speichern kann, spricht eher wenig dagegen. Nur, das halt ein System nicht neu gedacht wird. Wir werden das Zeug weiterhin importieren und von A nach B schiffen damit es dann verbrannt wird ... nachhaltig schaut anders aus.

scionescio
1
11
Lesenswert?

Toyota hat schon vor vielen Jahren die Produktion mit ihrer Kaizen Philosophie revolutioniert ...

... hat mit dem Prius eine Vorreiterrolle eingenommen und hat auch jetzt wieder den richtigen Riecher - die überbrücken die Zwischentechnologie BEV mit ihren Hybriden und setzen gleich auf die Zukunft Wasserstoff... aber es muss ja einen Grund haben, dass man gerade wieder dabei ist, VW als größten Autobauer abzulösen.

Bertram Gloeckner
3
1
Lesenswert?

@Scion

der neue Mirai ist ja ein wirklicher Meilenstein geworden, 650km Reichweite (0,86kg/100km) aber was hilft einem diese Reichweite bei einem 1,9t Gefährt und einem Kofferraumvolumen von 271Liter 😂, da wird Feinstaub entstehen beim rekuperieren 😉