Biogärtner Karl PlobergerVon Biotop bis Springbrunnen: So klappt es mit Wasser im Garten

Erfrischung: Es wird immer trockener und Wasser im Garten immer beliebter. Sieben Beispiele von Biogärtner Karl Ploberger für mehr kühles Nass im eigenen Garten.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Es plätschert im Garten - auch mit einfachen Mitteln © (c) eddi_m - stock.adobe.com
 

Extrem trockener Winter, viel zu wenig Niederschlag im Frühling – nun erkennen allmählich alle, wie ungeheuer wichtig das Wasser für unser Leben ist. Somit wird klar, warum große Springbrunnen, Bachläufe oder gar ganze künstliche Seen schon seinerzeit in der Gartengestaltung so große Bedeutung hatten. Man wollte zeigen: Hier ist Wasser, hier ist Reichtum. Wasserelemente sollten auch in der modernen Gartenkultur nicht fehlen. So kann man Wasser in den Garten oder auf der Terrasse integrieren:

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!