AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Michael Viet Neuer Lenker für die steirische Payer-Gruppe

Ex-Sandvik-Manager Michael Viet übernimmt die Geschäftsführung der Payer International Technologies GmbH in Reiteregg.

Michael Viet
Michael Viet © (c) Payer
 

Der 53-jährige Betriebswirt Michael Viet wird Geschäftsführer der Payer International Technologies GmbH in Reiteregg und übernimmt die globale Führung der Unternehmensgruppe. Viet löst Franz-Karl Jenny ab, der Payer nach acht Jahren auf eigenen Wunsch verlässt. 1946 gegründet, liegt das Kerngeschäft der Payer-Gruppe bis heute in der Entwicklung und Produktion von elektrischen Haarentfernungsgeräten. Ausgebaut wird auch in den Geschäftsfeldern „Medical Care“ und „Industrial Solutions“, in Summe beschäftigt das im Eigentum der malayischen Hui-Holding stehende steirische Unternehmen knapp 1000 Mitarbeiter.

Neo-Chef Michael Viet begann seine Karriere beim IT-Spezialsten Digital Equipment Corporation und wechselte später zu Philips, bevor er bereits einige Jahre als Geschäftsführer der Payer-Gruppe fungierte. In den letzten zwölf Jahren war Viet beim Industriekonzern Sandvik AB in unterschiedlichen Führungsfunktionen tätig.

Payer-Unternehmensgruppe

Gegründet wurde das Unternehmen im Jahre 1946 von Eduard Payer mit der Vision, den
weltbesten Herrenrasierer zu entwickeln.

Seit mehr als 70 Jahren erarbeitet und
entwickelt Payer Know-How sowie Kompetenzen in den Bereichen Konzeption,
Entwicklung, Werkzeugbau, Kunststoff- und Metallverarbeitung und Montage.

Bis heute liegt das Kerngeschäft der Gruppe in der Entwicklung und Produktion von
elektrischen Haarentfernungsgeräten (Personal Care), wobei auch in den beiden weiteren
Geschäftsfeldern, Medical Care und Industrial Solutions, bedeutende Projekte abgewickelt
werden.

Das Headquarter der Unternehmensgruppe mit dem Technologie- und Kompetenzzentrum
befindet sich in St. Bartholomä bei Graz. Zudem wird an Standorten in Ungarn und China
produziert. Das Unternehmen beschäftigt rund 1000 Mitarbeiter.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren