Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

"Deutschland rocks"Elon Musk besucht heute Gigafabrik von Tesla in Brandenburg

Firmenchef will Ingenieure vor Ort interviewen. Baugenehmigung für Fabrik steht weiterhin aus. Tesla baut auf eigene Gefahr.

Elon Musk kommt heute nach Brandenburg © AFP
 

Tesla-Chef Elon Musk besucht erneut die im Bau befindliche Gigafabrik im brandenburgischen Grünheide. Der Privatjet sei auf dem erst kürzlich eröffneten Flughafen BER gelandet, erfuhr Reuters am Donnerstag von einem Insider. Ein Tesla-Sprecher sprach von einem "Routine-Besuch". Musk kündigte per Tweet an, am Freitag Ingenieure vor Ort interviewen zu wollen und rief dazu auf, Bewerbungen einzureichen. Tesla will ab Sommer in Grünheide mit der Produktion starten.

Kommentare (1)
Kommentieren
scionescio
2
4
Lesenswert?

Es stellt sich die FRage, ob der großmäulige Soziopath die Fabrik überhaupt noch braucht ...

... VW verkauft jetzt schon mehr Stromer in Europa als Tesla, obwohl der Verkauf des ID.3 noch nicht einmal richtig angerollt ist und der ID.4 noch nicht da ist.
Der Polestar 2 von Volvo verkauft sich auf dem Testmarkt in SChweden 10x besser als das Model 3 ... niemand der bei Trost ist, gibt Unsummen für ein BEV von Tesla aus, wo man monatelang auf ERsatzteile warten muss und die nächste WErkstätte Hunderte Kilometer entfernt ist - von der Gefährlichkeit und der unterirdischen Qualität gar nicht zu sprechen ... schaut so aus, als ob die meisten naiven Fanboys schon ihre Angeberschüsseln haben und dieser Markt ziemlich gesättigt ist.