AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Berlin als TechnikmetropoleIFA 2019: Bühne frei für die Technik-Highlights

Die neuesten Trends: Eine der weltgrößten Messen für Unterhaltungs- und Verbraucherelektronik, die IFA in Berlin, öffnet heute für den ersten Pressetag die Pforten.

© IFA 2019
 

Am Freitag öffnet die IFA 2019 in Berlin ihre Pforten für die Besucher - der erste Pressetag geht bereits heute über die Bühne. Die „Internationale Funkausstellung“ wurde lange von TV-Geräten beherrscht, ist inzwischen allerdings auch eine der wichtigsten Messen für Mobilfunk und intelligente Haushaltsgeräte.

Bei den Fernsehern ist 8K das neue Schlagwort. Darunter versteht man eine Auflösung von 7680 mal 4320 Bildpunkten, die auch auf sehr großen Bildschirmen gestochen scharfe Bilder verspricht. Egal ob Sony, Samsung oder LG: Alle großen TV-Hersteller werden in Berlin ihre neuen Geräte zeigen.

Neue Smartphones für das Weihnachtsgeschäft

Auch Mobilfunker nutzen die Messe, um neue Smartphones für das Weihnachtsgeschäft zu präsentieren. So wird erwartet, dass Sony das Xperia 2 vorstellt, das neue Spitzengerät des Elektronikkonzerns. Auch der finnische Hersteller Nokia wird wohl sein High-End-Smartphone Nokia 9.1 vorstellen. Von LG wird ein eigenes Smartphone für Gamer erwartet.

Im Bereich „Smart Living“ hält die künstliche Intelligenz Einzug in die vier Wände. Egal ob Bosch, Siemens, Miele oder Samsung: Haushaltsgeräte gibt es nun inklusive digitalen Assistenten.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren