100.000 offene Stellen Woher die vakanten Jobs kommen und wie schnell sie vermittelt werden

Die Zahl von Arbeitslosen und Kurzarbeitern steigt trotz Lockdown moderat – auch weil Kurzarbeit vier Wochen im Nachhinein angemeldet werden kann. Zugleich sind noch immer 100.000 offene Stellen unbesetzt. Und: Steirische Stiftung startet.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Im Frühjahr 2020 sorgte der Lockdown noch für einen sprunghaften Anstieg der Arbeitslosigkeit
Im Frühjahr 2020 sorgte der Lockdown noch für einen sprunghaften Anstieg der Arbeitslosigkeit © Jürgen Fuchs
 

„Die Arbeitsmarktlage ist noch stabil“ (Arbeitsminister Kocher) – „Es ist überraschend ruhig“ (Johannes Kopf, Chef des Arbeitsmarktservice Österreich) – „Die Folgen der besorgniserregenden Corona-Situation zeigen sich bislang kaum in der Arbeitslosenstatistik“ (Karl-Heinz Snobe, Chef des AMS Steiermark).

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!