Talk zur Jobmisere AMS-Chef Kopf: "In Tirol gibt es ausreichend Köche – aber die arbeiten in der Industrie"

Pflegebetriebe, Frächter, Gastwirte, Volksschul-Direktorinnen: Sie alle erzählten der Kleinen Zeitung in den vergangenen Wochen von der schwierigen Suche nach Personal. Zum Abschluss der Serie "Hilfe! Kein Personal!" sprechen wir mit AMS-Chef Johannes Kopf über den eklatanten Mangel an Arbeitskräften.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
AMS-Chef Johannes Kopf und Redakteur Markus Zottler
AMS-Chef Johannes Kopf und Redakteur Markus Zottler © Jürgen Fuchs
 

„Es ist höchst ungewöhnlich, was passiert ist“. Kaum jemand kennt die Zahlen zum heimischen Arbeitsmarkt in Österreich so detailliert wie Johannes Kopf, Vorstand des Arbeitsmarktservice (AMS). Selbst der Experte aber zeigt sich ob der Dynamik der letzten Monate überrascht. „Das heurige Jahr haben wir – im Vergleich mit dem Vorkrisenjahr 2019 – mit einem Arbeitslosenplus von 110.000 Personen begonnen“, erinnert sich der AMS-Chef im Videogespräch mit der Kleinen Zeitung.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

hannaarendt
1
0
Lesenswert?

Warum wohl

3 Monate im Jahr viel Stress und unbezahlte Überstunden, und den Großteil des Jahres keine Arbeit haben und sich nur mit dem Arbeitslosengeld begnügen müsse
Es gibt noch viel zu viele Missstände. Ein krasses Beispiel hat mir meine Freundin erzählt, sie mussten das essen, was die Gäste auf den Tellern übrig gelassen hatten

Edlwer
2
15
Lesenswert?

Und wer ist schuld daran...

.... der Arbeitnehmer oder der Arbeitgeber.....
... es ist schön zu hören, wenn ein renomierter Hotelier um 20 Millionen ein Gästehaus baut....
... da muss ordentlich was übriggeblieben sein in den letzten Jahrzehnten.
... und das hat halt bei den Angestellten gefehlt, und jetzt haben die entgültig die Schnauze voll und fallen nicht mehr auf die kurzfristigen Versprechungen der Krösusse herein!

crawler
0
0
Lesenswert?

...ordentlich was übergeblieben sein

Naja, dann muss man eben entsprechen den Profiten investieren, um nicht alles dem Staat zu "schenken". Aber, was jetzt als Personalhaus deklariert ist, kann ja auch vermietet werden.

Zuckerpuppe2000
2
22
Lesenswert?

Gastronomie

Lässt sich mit Kindern und, oder Familie schwer vereinbaren. Für schlecht bezahlte Arbeit ist ein wechseln in eine andere Branche eine logische Schlussfolgerung. Nur die Wirte wollen es nicht verstehen. Habe es selbst während meines Studiums erlebt. Chefität fährt Porsche und Mercedes, sie trägt teuren Schmuck, aber das Personal ausnutzen. Das ist jetzt die Quittung!

Balrog206
5
4
Lesenswert?

Ja

Auch mein Zahnarzt fährt 1 tolles Auto und hat ein sehr schönes Haus , ( mir egal ) das kennst du ja auch ! Und das obwohl seine Gehilfinnen was verdienen Zuckerpuppe ?? V

Zuckerpuppe2000
1
16
Lesenswert?

Unterschied

Nicht mehr bez. können und wollen, dass macht den Unterschied! Und viele wollen einfach nicht! Klar verdiene ich sehr gut und ich gönne jedem alles. Und übrigens, mein Personal verdient mehr als ich zahlen müsste, ich möchte das sie bleiben und wir alle zufrieden sind.

helmutmayr
3
21
Lesenswert?

Es ist besser,

dass die Köche in der Industrie arbeiten. In der Hotellerie wären sie wieder Arbeitslos.

Patriot
5
49
Lesenswert?

Was glaubt ihr, Wirte und Hoteliers,

warum die Köche nicht bei euch kochen, sondern in der Industrie oder sonstwo arbeiten?
3x dürfts raten!

Balrog206
7
2
Lesenswert?

Vielleicht

Ist es die geregelte AZ von Mo-Fr ? Nur ein Patriot geht nicht am Samstag und Sonntag oder abends ins Gasthaus ! Die Leute gehen ins GH wenn sie frei haben und das ist meistens am Abend od Wochende !
Warum gibt es so personal Probleme seit vielen Jahren in den KrH und Pflegeeinrichtungen ! Das hat im wenigsten Fall mit der Bezahlung zu tun sonder mit 365 Tage im Jahr mögliche Dienstzeit ! Ich bezahl dir 5000€ wenn du als gelernter Schulwart ( patri) in einem Gasthaus kochst !!! Bist der letzte der den Job nimmt obwohl viel besser bezahlt ist als deiner.

eston
4
32
Lesenswert?

Mehr zahlen und

Golfurlaub in Südafrika geht sich trotzdem aus

Balrog206
9
3
Lesenswert?

Eston

Wie hoch sollte dein Gehalt sein damit du Samstag Abend und Sonntags in der Gastro arbeitest ?