Fragen und Antworten4,3 Prozent im November: Bleibt die Inflationsgefahr hoch?

4,3 Prozent Inflation im November: Die Teuerung ist in den Portemonnaies angekommen. Bleibt die Inflation oder so hoch oder kann sie rasch gebremst werden? Die wichtigsten Argumente im Überblick.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die hohe Inflation zeigt sich nicht nur, aber auch an den Tankstellen
Die hohe Inflation zeigt sich nicht nur, aber auch an den Tankstellen © AP
 

Der höchste Inflationsanstieg seit 30 Jahren - auch damals von hohen Ölpreisen getrieben - wirft eine Reihe von Fragen auf. Die wohl wesentlichste: Ist das Phänomen massiver Teuerung vorübergehend oder könnte es der Beginn einer lang anhaltenden Phase der Geldentwertung sein?

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!