In KärntenTourismus-Erfolg: So viele September-Urlauber wie nie zuvor

Viele Kurzurlauber lassen die Zahl der Ankünfte im September um fast 20 Prozent nach oben schnellen, Zahl der Nächtigungen steigt gegenüber dem Vorjahr um knapp 8 Prozent.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Auch wenn es "herbstelt" kommen Touristen verstärkt ins Land
Auch wenn es "herbstelt" kommen Touristen verstärkt ins Land © Reiner
 

Fast 20 Prozent mehr Ankünfte (345.000), knapp 8 Prozent mehr Nächtigungen (1,42 Millionen): Die September-Bilanz für Kärntens Tourismus fällt erfreulich aus. Vor allem Kurzurlauber zog Kärnten an: Nie zuvor kamen so viele Touristen in einem September ins Land. Sie blieben aber kürzer, bei den Nächtigungen ist es lediglich das neunzehnthöchste Septemberergebnis bisher. Der Nächtigungszuwachs bei Auslandstouristen (+25 Prozent) konnte den Rückgang bei Inländern (-7,7 Prozent) überkompensieren. Mehr als drei von vier ausländischen Urlaubern kamen im September aus Deutschland.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!