Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Flughafen LaibachNeuer Terminal: Kapazität auf 1250 Passagiere pro Stunde verdoppelt

Die deutsche Fraport investierte trotz Coronakrise mehr als 20 Millionen Euro in neues Abflugterminal in Slowenien.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Der neue Terminal des Flughafens Laibach wird am Mittwoch eröffnet
Der neue Terminal des Flughafens Laibach wird am Mittwoch eröffnet © KK
 

Am Mittwoch (16. Juni) um 11.30 Uhr wird das neue Terminalgebäude am Flughafen Laibach offiziell in Betrieb genommen. Ein Bekenntnis des Eigentümers zum slowenischen Hauptstadt-Airport in Krisenzeiten. Seit Juli 2019 errichtet die deutsche Fraport, die 100 Prozent der Anteile am Flughafenbetreiber Fraport Slovenija hält, um mehr als 20 Millionen Euro ein neues Terminalgebäude.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Robinhood
4
11
Lesenswert?

Nähe

In nur 75 km Entfernung gibt es einen Flughafen mit Direktverbindungen nach London, Paris, Frankfurt, München, Amsterdam, Wien, Warschau, Moskau, Istanbul uvm.
von den vielzähligen Charterflügen möchte ich garnicht sprechen. Da erübrigt sich jede scheinheilige Diskussion und Befürwortung der Zukunft des Klagenfurter Flughafens.

bond007
5
5
Lesenswert?

Eh immer dagegen

Bei uns kann man sowas eh nicht mehr machen. Die Grünen sind eh gegen alle Verkehrsmittel und die Leute die dort wohnen wollen den Lärm nicht. Also gewinnt wieder einmal eine andere Stadt den Wirtschaftswettlauf. ÖsterreicherInenn können also beruhigt sein, es bleibt alles beim Alten

Peterkarl Moscher
2
39
Lesenswert?

Wahrheit tut weh !

Laibach hat sich mit Fraport den richtigen strategischen Partner ins Land
geholt, Kärnten hat die Landebahn um Millionen erneuert und einen
Immobilienhai als Partner ins Boot geholt der nur wartet bis der Flughafen
tot ist und die Grundstücke zu teuren Preisen verkauft werden.