Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Ermittlungen laufenExtragage neben Gebühr? Aufregung um gekündigten Wifi-Trainer

Beim Wifi Steiermark wurde ein externer Trainer sowie ein Mitarbeiter suspendiert. Der Trainer, so der Verdacht, soll unerlaubterweise Extragagen von Kursteilnehmern eingenommen haben, der Mitarbeiter habe als Helfer fungiert. Die Staatsanwaltschaft ermittelt.

© stock.adobe.com
 

Wer sich am Donnerstag in Kreisen der Wirtschaftskammer und der Bildungsinstitution Wifi umgehört hat, vernahm vor allem zerknirschte Töne. Der Auslöser: ein Wifi-Trainer.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

ferdinand41
4
5
Lesenswert?

Auch interessant:

keine der verantwortlichen Personen wird im Artikel namentlich erwähnt. Ich finde das sehr zuvorkommend.

KleineZeitung
3
6
Lesenswert?

Namensnennungen sind heikel!

Es geht nicht darum, zuvorkommend zu sein, sondern um Folgendes:

Das Interesse an einer Veröffentlichung des Namens und das Persönlichkeitsrecht des Betroffenen an seiner Anonymität stehen einander gegenüber. Diese beiden Interessen sind rechtlich geschützt.

Freundliche Grüße, die Redaktion

menatwork
2
16
Lesenswert?

na geh, welche autos werden denn dann in den lehrwerkstätten repariert oder lackiert?

einfach hinschauen und nachfragen, eine öffentliche werkstätte ist es jedenfalls nicht.