Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Netzwerk für digitale WerbungKärntner Firmen mit einem Klick in Wien und Bregenz

Die Oberkärntner Firma "Lanmedia" vermarktet in Kärnten digitale Screens im In- und Outdoor-Bereich. Eine gemeinsame Buchungsplattform mit "Peakmedia" in Tirol in und "Zugkraft" in Wien soll Reichweite und Qualität für die Kunden jetzt noch weiter ausbauen.

Unter www.monitorwerbung.at findet findet man das Angebot der Vermarktungsgemeinschaft © Lanner
 

Seit 2014 vermarktet die Firma "Lanmedia" vom Standort Hermagor aus digitale Bildschirme im In- und Outdoorbereich, über welche Werbung platziert werden kann. Unter dem Namen "das Fenster Kärnten" wird in Schulen, im Lebensmitteleinzelhandel, Bars, Restaurants und Cafés in Kärnten und Osttirol Werbung gemacht.

Um das Angebot über Kärnten hinaus auszuweiten, gab es schon in den vergangenen Jahren eine "erfolgreiche Zusammenarbeit" mit den Firmen "Zugkraft" und "Peakmedia", die in Wien beziehungsweise Tirol digitale Werbeflächen anbieten und betreiben, so Andreas Lanner, Geschäftsführer von "Lanmedia". Eine Kooperation, welche jetzt zu einer Vermarktungsgemeinschaft mit Bildschirmen in ganz Österreich ausgebaut wurde.

Martin Platzer (GF Zugkraft), Josef Maier (GF Peakmedia), Andreas Lanner (GF Lanmedia) Foto © Lanner

"Die Kunden haben einen Ansprechpartner für rund 4000 digitale Werbeflächen", so Lanner. Gebucht werden sie über die Buchungsplattform www.monitorwerbung.at. "Der Werbekunde kann zielorientiert selbst die Standorte auswählen, und im eigenen Loginbereich das Werbesujet hinterlegen, welches dann automatisiert auf die jeweiligen Standorte ausgespielt wird", erklärt Josef Maier, Geschäftsführer von "Peakmedia" in Tirol.

Flächendeckende Präsenz

Zu den Standorten der Vermarktungsgemeinschaft zählen Einkaufszentren, Fußgängerzonen, stark frequentierte Straßen, öffentliche Plätze, Krankenhäuser, Schulen und vieles mehr. Die Agentur "Zugkraft" mit Sitz in Wien das dritte Unternehmen im Bunde, konzentriert sich seit 2014 auf die nationale Vermarktung digitaler Screens speziell bei Großkunden und Mediaagenturen. "Wir betreiben Werbeflächen in den 50 größten Städten Österreichs und bieten nun eine flächendeckende, österreichweite Präsenz an", so Geschäftsführer Martin Platzer.

"Die neue Kooperation ermöglicht es uns, Kärntner Unternehmen mit einem Klick von Wien bis Vorarlberg in Echtzeit zu repräsentieren", sagt Lanner. Und er spricht von einer "Reichweite mit täglich mehr als 8,5 Millionen Bruttokontaktchancen" für die Kunden.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.