Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Einstieg fixMit Liechtenstein an Bord will PV Invest Expansion beschleunigen

Einstieg der Liechtenstein-Gruppe bei Klagenfurter PV-Pionieren ist besiegelt. Eigenkapitalzufuhr von 15 Millionen Euro soll beitragen, die Kapazität zu vervierfachen.

PV Invest-Anlage © KK
 

Der Vertrag zum Einstieg der Liechtenstein-Gruppe in die PV-Invest mit Sitz in Klagenfurt wurde Mittwochabend in Wien unterzeichnet. Nach der Transaktion wird die Liechtenstein-Gruppe rund 42 Prozent der Anteile halten, die beiden Gründer Günter Grabner und Gerhard Rabensteiner behalten gemeinsam die Mehrheit und bleiben Geschäftsführer.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.