Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

ContractingWie Sonnenstrom ohne Baukosten möglich wird

Im Kampf gegen den Klimawandel kann Sonnenenergie eine entscheidende Rolle spielen. Aufbau und Betrieb einer PV-Anlage sind jedoch nicht billig. Doch es gibt eine Lösung.

Ein Kärntner Hühnerstall: Komplett mit Sonnenstrom versorgt
Ein Kärntner Hühnerstall: Komplett mit Sonnenstrom versorgt © Emerald Horizon
 

Bis 2030 soll der Stromverbrauch in Österreich zu 100 Prozent aus erneuerbaren Quellen gedeckt werden. Derzeit ist man von diesem Ziel allerdings noch weit entfernt. Von den rund 99.500 Gigawattstunden (GWh) Strom, die im Jahr 2019 in Österreich verbraucht wurden, wurden nur etwas mehr als 52.500 GWh im Inland mit erneuerbarer Energie erzeugt, wobei Wasserkraft die zentrale Rolle spielt.

Kommentare (2)
Kommentieren
ztirf
0
8
Lesenswert?

Emerald Horizon - was ist so besonders

Contracting und Dachpacht das bieten doch unzählige andere Firmen auch mit verschiedensten Modellen seit Jahren an. Hauptgrund warum keine PV gebaut wird sind nicht die hohen Investitionskosten, da es normalerweise kein Problem ist für eine PV eine Finanzierung zu bekommen. Hauptprobleme bei größeren Anlagen ist eher die Statik der Dächer und geeignete Netze.

scionescio
0
6
Lesenswert?

@ztirf: "was ist so besonders"

Das habe ich mich auch gefragt - ich persönlich kenne gut ein Dutzend ähnlicher Firmen und glaube, dass der Dr. Jaindl (wir-energie) nicht nur einer der Ersten, sondern wahrscheinlich auch in Österreich der Experte auf diesem Gebiet ist ... er ist zwar international anerkannt, aber anscheinend kennt er niemanden in der KLZ Redaktion.