Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Ein Jahr CoronaWirtschaft zwischen Krisenmodus und Neustart

Branchen und Betriebe erwiesen sich in der Pandemie als wandlungsfähig, gebremst von fehlender Planbarkeit und nationalistischen Alleingängen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Winterschlussverkauf
Winterschlussverkauf © AFP
 

"Wir machen“, sagt Josef Habich entschlossen, „aus der Not eine Tugend.“ Die junge Privatbrauerei Wimitz nördlich von St. Veit an der Glan kämpft wie andere Biererzeuger mit Retouren aus der seit 15 Wochen geschlossenen Gastronomie. Die Haltbarkeit des naturbelassenen Gerstensaftes ist begrenzt – bevor das Bier abläuft, holt es Habich zurück in seine Herkunftsstätte. Rund 100 Hektoliter werden verwertet: „Wir machen daraus hochwertigen Bierbrand, den wir in Holzfässern lagern. Ein Corona-Schnapserl sozusagen. Aus einem Teil des Bieres, das ja nichts hat, erzeugen wir Essig. Weggeschüttet wird definitiv nichts.“

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.