Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

BitmovinBegehrter Emmy öffnet Kärntnern weitere Türen

Für die Entwicklung führender Videosoftware gewann Bitmovin, in Klagenfurt gegründet, bekannten US-Fernsehpreis „Emmy Award“.

CEO Stefan Lederer, CTO Christopher Müller © KK
 

Der rote Teppich wird in diesem Jahr leider fehlen. Der Mangel an Glamour tut der Freude über den Gewinn eines Emmy Awards der US-amerikanischen „National Academy of Television Arts & Sciences“, die alljährlich die TV- und Streamingwelt mit Auszeichnungen beglückt, freilich keinen Abbruch. So muss eben der Paketdienst die 39 Zentimeter hohe und 2,5 Kilogramm schwere Statuette aus Los Angeles nach Klagenfurt zustellen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren