Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Bilanz 2020Elf Betriebe nach Kärnten geholt, 15 sollen folgen

Die Ansiedelungsbilanz der Babeg für 2020 fällt durchwachsen aus. 2021 sollen vor allem italienische Betriebe nach Kärnten kommen.

Interview  Mag. Markus Hornboeck Geschaeftsfuehrer der BABEG Klagenfurt Maerz 2020
Babeg-Chef Markus Hornböck © Markus Traussnig
 

Für die Ansiedelung neuer Betriebe war 2020 kein gutes Jahr. „Es ist hochkomplex, in Erstgespräche zu kommen, ohne einander zu kennen“, sagt Markus Hornböck, Chef der Betriebsansiedelungs -und Beteiligungsagentur Babeg.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren