Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Edera SafetySteirische Hightech-Maske vor Einsatz bei Olympischen Spielen

Lebringer entwickeln auf Träger angepasste Maske – die auch „nach“ Corona eine wichtige Rolle spielen soll.

Per App werden die Gesichtszüge millimetergenau vermessen und die Maske danach angepasst
Per App werden die Gesichtszüge millimetergenau vermessen und die Maske danach angepasst © Edera Safety
 

Die Maske ist millimetergenau auf die Gesichtszüge des Trägers angepasst, antiviral beschichtet und verfügt über ein transparentes Sichtfenster. Dafür kostet der 59 Gramm leichte Gesichtsschutz auch stattliche 89 Euro.

Kommentare (4)
Kommentieren
berndhoedl
33
5
Lesenswert?

dümmer gehts jetzt nicht mehr

ohne weitere Worte

kislinger
2
20
Lesenswert?

noch etwas

da gibt es unternehmen, die versuchen innovative ideen umzusetzen, meine hochachtung dafür! so kommentieren kann nur jemand, der noch nie selbständig war, der noch nie risiko nehmen musste! sehr arm!

berndhoedl
8
0
Lesenswert?

kislinger

da sieht man welchen Blödsinn manche da posten!

noch nie Unternehmer - noch nie Risiko als Unternehmer od. GF?

ein paar Zahlen zu deiner „Mutmaßung“
Über Jahre verantwortung als Manager und GF bis zu 350 Mio. Euro
seinerzeit Höchststand ca. 3300 MA
seit 1995 in versch. Führungs-Positionen
Marktaufbau f. ein österr. Produkt in US
seit nunmehr 9 Jahren mit eigenem Unternehmen erfolgreich am Markt

Hochachtung für deinen Blödsinn den du so von dir gibst.

kislinger
2
12
Lesenswert?

echt jetzt?

was stimmt für sie nicht? schlecht geschlafen?