Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

smaXtec investiertGrazer "Kuhversteher": Mit drei Millionen Euro zu einer Million Kühen

Neuer Chef, frisches Kapital und ein hehres Ziel: Sensorspezialist smaXtec forciert die Expansion. Mit dem Ziel, Tierwohl und Betriebsergebnisse auszubauen.

smaXtec misst Daten direkt im Magen der Milchkühe
smaXtec misst Daten direkt im Magen der Milchkühe © smaXtec
 

Die steirischen "Kuh-Versteher" expandieren weiter. 2009 gegründet, hat sich das Unternehmen smaXtec auf die Vermessung von Milchkühen spezialisiert. Exakter: smaXtec-Sensoren werten die innere Körpertemperatur, die Wiederkautätigkeit, die Bewegungsaktivität sowie das Trinkverhalten der Kühe aus – kontinuierlich und direkt im Netzmagen. Anschließend wandern die Daten auf das Smartphone der Landwirte.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

scionescio
8
6
Lesenswert?

Aus Tieren versucht man Produktionsmaschinen zu machen ...

... damit man noch mehr Milch produziert, die niemand braucht und die mit Subventionen aus Steuergeld nach Afrika exportiert wird und damit aus den einheimischen Bauern Wirtschaftsflüchtlinge nach Europa macht!