Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

LockdownRewe empfiehlt wieder Einkaufsstunde für Ältere

Billa, Bipa und Merkur bittet die Kunden erneut, die frühe Stunde von 8.00 bis 9.00 Uhr für ältere Personen freizuhalten.

Symbolbild
Symbolbild © Rainer Brinskelle
 

Die Rewe-Gruppe (Billa, Merkur, Bipa, Penny) ruft für den zweiten Lockdown, wie schon während des ersten Herunterfahrens der Wirtschaft im Frühjahr, zu einer Einkaufsstunde für Personen ab 65 Jahren und Menschen mit chronischen Vorerkrankungen auf. Die übrigen Kunden sollten älteren und besonders gefährdeten Personen zwischen 8.00 und 9.00 Uhr den Vortritt beim Einkaufen lassen, so der Appell von Rewe-International-Vorstand Marcel Haraszti.

Bei der Einkaufsstunde handelt es sich um eine Empfehlung respektive freiwillige Sache, die Öffnungszeiten ändern sich dadurch nicht, wie Rewe am Dienstag in einer Aussendung betonte. Sämtliche Geschäfte in Österreich, die während des Lockdowns offen haben dürfen, müssen spätestens um 19 Uhr schließen.

Konkurrent Spar ist bei den "Seniorenöffnungszeiten" weiterhin skeptisch, da man dies schlecht kontrollieren könne. "Zurzeit ist es in den Märkten sehr ruhig. Es sind nur wenige Kunden gleichzeitig da, sodass man den Abstand gut einhalten kann", sagte Spar-Sprecherin Nicole Berkmann auf APA-Anfrage.

 

Kommentare (11)
Kommentieren
papierwurm0
10
19
Lesenswert?

Bevormundung

....hört doch endlich damit auf, ältere Leute zu bevormunden.

Mein Graz
1
10
Lesenswert?

@papierwurm0

Die älteren Leute werden doch nicht bevormundet! Es wird ihnen (vielleicht) die Möglichkeit geboten, annehmen muss das Angebot aber keiner! Es ist ja nicht so, dass Senioren nach diesen Zeitblöcken Geschäfte nicht mehr betreten dürfen.

zafira5
23
9
Lesenswert?

Einkaufstunde für Ältere

Das wird noch immer der Diktator Kurz entscheiden so wie auch alles andere und nicht

der Rewe-International-Vorstand Marcel Haraszti.

Autschal
11
25
Lesenswert?

Genau in dieser Zeit

gehen die meisten Hackler Jause kaufen, weil die Jausenzeit meistens um 09.00 beginnt. 10.00 bis 11.00 Uhre wäre gut, weil danach die Angestellten ebenfalls für die Mittagspause einkaufen.

AndiK
24
65
Lesenswert?

Weil sich

ältere eh einen Deut darum scheren, die gehen einkaufen wann u wie sie wollen.

Mein Graz
2
5
Lesenswert?

@AndiK

Es ist ein Angebot. Es ist keine Verpflichtung. Und auch Senioren haben das Recht dann einkaufen zu gehen wann sie wollen.
Auch wenn es manchem nicht passt, dass er sich dann für die Wurstsemmel anstellen muss, und der Senior für "3 Blattl Extrawurst" (wie ein User schrieb) vor ihm steht.

MeisterYoda
22
15
Lesenswert?

Genau!

...und am liebsten nach 17 Uhr, weil da ist dann mehr los und man kann "zweite Kassa bitte!" schrein....

MeisterYoda
16
15
Lesenswert?

Genau!

...und am liebsten nach 17 Uhr, weil da ist dann mehr los und man kann "zweite Kassa bitte!" schrein....

lacrima
11
4
Lesenswert?

Ich....

.....gehe einkaufen wann ich will und ich werde niemanden fragen!!! So schauts aus, diese Besserwisser würden am liebsten alle anzeigen!! Schämt euch...!!!!! So weit sind wir mit dieser Regierung gekommen!!!

rebuh
0
1
Lesenswert?

Allerdings

Eine 2.Kasse hat mehr Wirkung wie der mns

harchc07
6
12
Lesenswert?

Dann

können wenigstens diejenigen in Ruhe einkaufen, die sich drum schern.