Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Voestalpine Bahnsysteme"Der Klimawandel ist für uns ein echter Treiber"

Im Gegensatz zur Auto- und Luftfahrtindustrie erweist sich die Bahnindustrie in der Coronakrise als stabile Säule. Wie österreichische Technologietreiber vom weltweiten Ausbau profitieren, erklärt Voestalpine-Vorstand Franz Kainersdorfer in einem Branchenbefund der Kleinen Zeitung.

In Leoben-Donawitz befindet sich ein wichtiger Standort für die Schienenproduktion der Voestalpine © Voestalpine
 

In den Bereichen Automotive und Luftfahrt schlägt die Krise durch, hingegen boomt der weltweite Markt für Bahninfrastruktur. Warum?
FRANZ KAINERSDORFER: Die Bahn hat generell, und zwar in allen Bereichen, an Attraktivität gewonnen. Das liegt an demografischen Entwicklungen und an Umweltthemen, aber die Gründe sind regional sehr unterschiedlich ausgeprägt. Für uns ist der Klimawandel mittel- und langfristig ein echter Treiber.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren