Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Neuanfang in KrisenzeitenWarum ein Kärntner dankbar ist, dass sein erstes Unternehmen scheiterte

Hannes Kirchbaumer: "Warum ich dankbar bin, dass mein erstes Unternehmen gescheitert ist." © (c) Marko Zlousic
 

Der Zwillingsbruder des Erfolgs ist das Scheitern. Darüber reden will jedoch kaum einer. Obwohl wir angeblich im Zeitalter des "Trial & Error" - also des Versuchs und Irrtums - leben, ist der Misserfolg für viele noch immer ein Tabuthema. Spätestens dann, wenn es darum geht, diesen auch öffentlich einzugestehen - und andere an den Schlussfolgerungen daraus teilhaben zu lassen. Das ist nicht nur menschlich bedauerlich, sondern vor allem eine versäumte Lernchance für alle anderen. Gerade in einer Zeit, in der viele von uns vor gravierenden Veränderungen stehen (werden).

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren