Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

In InnsbruckRene Benko und Georg Willi besuchten neuen Kastner & Öhler

Am Donnerstag öffnet Kastner & Öhler im Kaufhaus Tyrol - größter Standort nach dem Haupthaus in Graz - offiziell für alle Kunden. Mittwochabend gaben Innsbrucks Bürgermeister Georg Willi und Hausherr Rene Benko den neuen Mietern die Ehre.

Willi, Benko & Co.: Erste KundInnen begrueszt. Kastner & Oehler eroeffnet in Innsbruck groesztes Modehaus Westoesterreichs
Georg Willi, Martin Wäg, Rene Benko und Alexander Petrskovsky (von links) © Kastner&Öhler/ un attimo
 

Bei der Präsentation des neuen Kastner-&-Öhler-Standortes im Zentrum Innsbrucks ließen die Vorstände Martin Wäg und Alexander Petrskovsky keine Zweifel: Die drei Etagen im Kaufhaus Tyrol sind für sie der ideale Standort im Westen Österreichs. "Es ist eine Top-Lage in der Fußgängerzone", betonten sie und verwiesen auf die hohe Frequenz im Shopping Center selbst (in Nicht-Corona-Zeiten kommt das Kaufhaus Tyrol auf bis zu sechs Millionen Besuchern im Jahr). Ab  Donnerstag öffnet Kastner & Öhler für Kunden.

Kommentare (2)

Kommentieren
VH7F
2
10
Lesenswert?

Geht es dem K&Ö doch nicht so schlecht?

Wie das Interview im Lockdown vermuten ließ.

Balrog206
0
2
Lesenswert?

Ja

Er sollte am besten von Graz weg gehen ! Schauen wir was dann von der Innenstadt über bleibt außer das sie schön ist !