Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

2093 neue Firmen"Kein Lockdown" bei Firmengründungen in der Steiermark

Fast 2100 Steirerinnen und Steirer haben sich im ersten Halbjahr – trotz der Corona-Wirren – selbstständig gemacht. Gründermesse am 19. September in Graz.

Gründeten Mitte April das Start-up WALTA: Stefan Haas und  Michael Stering
Gründeten Mitte April das Start-up WALTA: Stefan Haas und Michael Stering © WALTA/(c) Birgit Maier
 

Die Befürchtungen waren groß. Nachdem die Steiermark in den vergangenen Jahren von einem Gründerrekord zum nächsten geeilt war, sorgte die bedrohliche Kulisse, die sich rund um die Coronakrise aufspannte, erst einmal für Kopfzerbrechen. Nun zeigen die Halbjahreszahlen aber, „dass es bei Firmengründungen in der Steiermark keinen Lockdown gegeben hat“, wie Wirtschaftskammerpräsident Josef Herk betont. Im ersten Halbjahr haben sich 2093 Steirerinnen und Steirer selbstständig gemacht. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sei das zwar ein Minus von 275 Gründungen, damals wurde aber auch ein Allzeithoch erreicht. „Trotz rauester See und schwieriger wirtschaftlicher Rahmenbedingungen haben wir die achthöchste Gründerzahl aller Zeiten verbucht, die Gründerdynamik ist also nach wie vor stark, das ist für den gesamten Wirtschaftsstandort ein schönes und wichtiges Zeichen“, so Herk. Die meisten Neugründungen erfolgten in den Bereichen Gewerbe und Handwerk, Informationstechnologie sowie Versand und Internethandel. Erhoben wurden auch die Motive für die Selbstständigkeit: An oberster Stelle rangiert der Wunsch, „eigener Chef zu sein“, gefolgt von flexiblerer Zeit- und Lebensgestaltung. Gibt es auch Fälle, wo sich Menschen in die Selbstständigkeit hineingetrieben fühlen? „Die gibt es, aber nur acht Prozent geben das als Motiv an“, so Herk.

Kommentare (2)

Kommentieren
berndhoedl
2
2
Lesenswert?

Der Herr Herk - und seine 8%

lediglich 8% geben an in die Selbstständigkeit hineingetrieben worden zu sein....
na, dann sollte der aber einmal seine „Zahlenaufbereiter“ und Statistiker wechseln.

Balrog206
1
4
Lesenswert?

Wer

Wird gezwungen selbständig zu werden?