Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Klagenfurt Staatsanwaltschaft sichert bei Unser Lagerhaus WHG Beweise

Seit Ende Juni ermittelt die Staatsanwaltschaft im Kriminalfall rund um die Unser Lagerhaus WHG mit Sitz am Südring in Klagenfurt. Scheinrechnungen sollen ausgestellt worden sein. Der Schaden soll mehrere Millionen Euro betragen. Am Donnerstag wurden von der Staatsanwaltschaft Beweise gesichert.

Verdacht auf schweren Betrug bei der Unser Lagerhaus WHG in Klagenfurt © Weichselbraun
 

Der Kriminalfall rund um die Lagerhaus WHG mit der Zentrale in Klagenfurt am Südring zieht immer weitere Kreise. Seit Mai untersucht ein vom Aufsichtsrat eingesetzter Lenkungsausschuss die Lagerhaus WHG mit ihren 40 Lagerhäusern in Kärnten und fast 70 in Tirol wegen Unregelmäßigkeiten im Baustoffbereich.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Don Papa
0
3
Lesenswert?

@satiricus

Ganz falsch, die Ermittlungen gehen auf eine Selbstanzeige bei der Finanz zurück und erst daraufhin hat die Finanz die Staatsanwaltschaft eingeschaltet. Sonst hätten die gar nichts gecheckt. Steht übrigens in diesem Text und in allen anderen bisher erschienenen Artikeln zu dieser Causa. Also nix mit “Aufdecker“ 😉

satiricus
0
3
Lesenswert?

@Don Papa:

Okay, dann war's ein Missverständnis meinerseits.
Danke für die Info bzw. Richtigstellung!

Don Papa
0
1
Lesenswert?

@satiricus

Kein Problem, gerne ☺

isisi
0
4
Lesenswert?

Auch hier

Ist nur eine Vermutung ich mein von mir Unschuldsvermutung natürlich. So wie bei der KTZ darf auch beim Lagerhaus nicht gegen die Verantwortlichen Staatsanwaldmännisch vorgegangen werden.....
Der Trog der bleibt der gleiche .....

Don Papa
0
9
Lesenswert?

Prüfer

und auch hier haben die Betriebsprüfer der >Finanz scheinbar wieder nichts mitbekommen...

satiricus
2
2
Lesenswert?

"Das Verfahren wurde nach einer Anzeige der Finanz eingeleitet."

Dass nun die StA am Ermitteln ist, geht wohl auf die Anzeige des FA zurück - also sind die Prüfer des FA für mich die Aufdecker der Malversationen.