Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

„Sichere Arbeitsplätze“Breit aufgestellt trotzt die Treibacher der Coronakrise

Konzern mit Sitz in Althofen erzielt positive Ergebnisse. Sorgen vor einem Einbruch im dritten und vierten Quartal.

Treibacher- Industrie-AG-Vorstand Alexander Bouvier
Treibacher- Industrie-AG-Vorstand Alexander Bouvier © KK
 

Die Treibacher Industrie AG erzeugt metallurgisch-chemische Produkte wie Oxide, Nicht-Oxide, Salze und Lösungen, Legierungen, Metalle und Zündsteine. Exportquote: 86 Prozent. Im Konzern sind 923 Menschen beschäftigt. „Im Moment“ liefen die Geschäfte des Konzerns mit Sitz in Althofen gut, sagt Vorstand Alexander Bouvier. „Wir haben sichere Arbeitsplätze und erzielen gute Ergebnisse, auch wenn wir natürlich nicht an das vergangene Jahr anschließen werden.“

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.