Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Kurzarbeit wird verlängertÖffnung in Gastronomie sorgt für Rückgang bei Kärntner Arbeitslosen

30.772 Menschen haben in Kärnten keine Arbeit, 855 weniger als in der Woche zuvor.

© KLZ/Jürgen Fuchs
 

Einmal mehr fällt der Rückgang an Arbeitslosen in Kärnten stärker aus als in Restösterreich: 30.772 Menschen waren in Kärnten mit Wochenbeginn ohne Arbeitsplatz, um 855 Personen weniger als in der Woche zuvor. Ein Rückgang von 2,7 Prozent, bundesweit sind es 1,8 Prozent. Ausschlaggebend waren die Lockerungen in der Beherbergungs- und Gastronomiebranche: „515 Personen aus diesem Bereich haben seit letzter Woche einen neuen Job“, sagt AMS Kärnten-Geschäftsführer Peter Wedenig. Mehrheitlich sind es Frauen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren