AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Am Faaker SeeHarleys sollen in diesem Jahr trotz Corona röhren

Die „European Bike Week“ am Faaker See soll auch heuer anrollen. Kärnten Werbung geht von Durchführung aus

European Bike Week Harley Treffen Faakersee 2017 Rundfahrt
Kultiges aus Vor-Corona-Zeiten. Ob diese Maschinen wieder anrollen, ist offen © Kleine Zeitung Helmuth Weichselb
 

Rund 100.000 Gäste, davon 70.000 Motorradfahrer: Die „European Bike Week“ am Faaker See ist ein alljährliches dröhnendes Spektakel, das heuer zum 23. Mal stattfinden soll. Und das trotz Coronavirus, sagt Christian Kresse, der Chef der Kärnten Werbung. „Unsere Planungen mit Harley sind voll im Gange.“ Der geplante Termin von 8. bis 13. September falle aus heutiger Sicht nicht unter das Verbot für Großevents, dieses gilt nur bis Ende August. „Die Vorgaben, Bedingungen und Spielregeln – etwa für Mindestabstände und Hygiene – werden natürlich eingehalten“, meint Kresse. Wie das in der Praxis aussehen soll, werde jetzt vorbereitet. „Es wird sich von bisherigen Treffen sicher deutlich unterscheiden, etwa, was Menschenansammlungen und Gastronomie betrifft“, sagt Kresse.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

lizard75
3
5
Lesenswert?

Womit bewiesen ist: die Menschen werden nicht klüger.

Und die Profitgier nimmt auch nicht ab.

Antworten
wkarne2
13
8
Lesenswert?

Harley Treffen!!!

Yes,yes,yes. Endlich auch mal gute Nachrichten.

Antworten
gonde
9
14
Lesenswert?

Herrlich! Da kasteien wir uns mit 7 Wochen Ausgangssperre und danach laden wir Hundertausende Biker nach Villach ein!

Wohl nur deshalb, damit uns die Corona-Kranken nicht ausgehen, oder?
Dagibt es nur eine Erklärung: Geiz ist geil!

Antworten