AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Händler in der ZwickmühleWas verkauft werden darf und wofür Kunden (nicht) bestraft werden können

Händler klagen an: Dass große Ketten weiter Waren aller Art verkaufen dürften, sei unfair. Was Sache ist und wie die Politik helfen könnte.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
 

1. Der Lebensmittelhandel zählt zur „kritischen Infrastruktur“ und sichert die Versorgung. Zugleich nimmt die Kritik Tausender lokaler (Fach-)Händler, die schließen mussten, mit jedem Tag zu. Warum fühlen sie sich unfair behandelt?

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

gerry2kzf
2
2
Lesenswert?

Teilen..

Die großen Handelsketten sollten ihren Gewinn mit den kleinen Geschäften, die zusperren mußten, TEILEN. Das wäre gerecht.

Antworten
tannenbaum
9
6
Lesenswert?

Ich

hätte jetzt genügend Zeit, mein Haus komplett neu auszumalen. Da die Fachgeschäfte alle geschlossen haben müssen, weil sie die strengen Auflagen im Gegensatz zum Lebensmittelmarkt nicht einhalten können, muß ich leider warten bis Hofer oder Liedl Mauerfarbe im Angebot hat!

Antworten
Hazel15
0
20
Lesenswert?

Onlinehandel

Von Obi bis Hagebau, Unser Lagerhaus bieten Onlineverkauf an!!! Und wer etwas davon versteht, kauft Qualitätsfarben (Brillux, Sto usw.) im Fachmarkt. Oder bestellt sie in zeiten wie diesen, online.

Antworten
SagServus
0
3
Lesenswert?

...

Hatte eigentlich schon das gleiche geschrieben.

Aber da ich den Link zur WKO Seite für den steirischen Onlinehandel in meinem Beitrag hatte, wo man auch wirklich lokale Fachhändler findet (auch für Farben), hat sich wohl die automatische Forenmoderation entschieden den Beitrag nicht zu veröffentlichen.

Antworten
SagServus
1
9
Lesenswert?

muß ich leider warten

Wieso?

Jeder große Baustoffhändler hat einen Onlineshop wo sie die Farbe online bestellen und zu sich nach Hause liefern können.

Nächsten Montag bestellen und am Mittwoch könnens anfangen zum pinseln.

Und wenns keinen großen internationalen Baustoffhändler unterstützen wollen, findens sicher auch hier https://wk-interaktiv.at/fz/onlineeinkauf.php einen lokalen Fachhändler der ihnen das liefert und per Mail sicher auch Auskunft und Beratung gibt.

Antworten
a4711
4
18
Lesenswert?

„kritischen Infrastruktur“

„Wir müssen geschlossen halten und die Großen nutzen die Situation schamlos aus
“. Von diesen Mischbetrieben gibt es eine „freiwillige Selbstverpflichtung“, Waren, die nicht systemkritisch sind, nicht offensiv zu bewerben.
Beispiel gefällig:
Hofer Prospekt vom 26.3
24 Seiten ... davon 17 Seiten die mit Dingen des alltäglichen Leben gar nichts aber schon gar nichts zu tun haben.
Noch Fragen??

Antworten
checker43
3
7
Lesenswert?

Siehe

Text oben: "Andererseits sind Prospekte bereits gedruckt".

Antworten
zyni
13
22
Lesenswert?

Kleingeistig,

dass es schon Unruhe gibt, nur weil Handelsketten Non-Food-Artikel verkaufen. Immerhin, die Unterstützungen werden ja auch von Steuereinnahmen bezahlt.

Antworten
feringo
12
19
Lesenswert?

Elektroanlagen im Lebensmittelmarkt

===================================
Kleingeistig finde ich eher, dass Lebensmittelsupermärkte überhaupt Elektrogeräte verkaufen dürfen, ohne vor Ort Reparaturservice anzubieten.

Antworten
SagServus
3
20
Lesenswert?

ohne vor Ort Reparaturservice anzubieten.

Das haben aber nicht mal viele Elektrohändler.

Antworten
SagServus
2
8
Lesenswert?

P.S.:

Abgesehen davon weiß ich eh nicht wo jetzt groß der Unterschied ist ob ich das Gerät jetzt zum Händler bringe damit dieser es an den Reparaturpartner des Herstellers schickt oder ob ein Abholservice bei mir das Gerät abholt und der es an den Reparaturpartner des Herstellers bringt.

Antworten
feringo
2
5
Lesenswert?

@SagServus : reparabel

Ja, leider. Deswegen haben wir ja die Wegwerf-Wirtschaft. Dass es der örtliche Elektrohändler nicht hat, daran ist die allgemeine Freigabe des Handels Schuld. Er musste sich anpassen.
Ich hoffe, dass wird sich ändern und der Verkauf wieder an Fachwerkstätten gebunden werden und Geräte wieder reparabel gebaut werden.

Antworten
SagServus
2
11
Lesenswert?

....

Ich glaube sie verstehen da unter vor Ort Reparaturservice was anderes wie ich.

Ein Elektrohändler der wirklich noch selbst repariert, die könnens in der Tat mit der Lupe suchen.

Alle anderen schicken die Geräte an die Reparaturpartner der Hersteller. Und da ist es mM egal ob ich das jetzt über den Händler mache und dem das Gerät ins Geschäft bringen muss oder ob das ganze direkt über den Hersteller läuft und der mir einen Abholservice vorbeischickt.

In beiden Fällen landet das Gerät in der gleichen Reparaturwerkstatt.

Antworten
feringo
3
1
Lesenswert?

@SagServus : Qualitätsein- und Verkauf

Ja, gebe Ihnen recht. Das ist aber aufgrund des Wegwerf-Systems so gewachsen.
Entscheidend ist, welche Produktionsserie der Händler ein- und verkauft. Ein Elektrofachhändler wird keine B-Serie einkaufen und verkaufen.

Antworten
Hazel15
1
1
Lesenswert?

B-Serie .....

Wird im Handel nicht verkauft, muß ausdrücklich als B-Ware gekennzeichnet sein und, und.. Dafür gibt es Im Onlinehandel Portale dazu ( direkt bei Medion, Pearl, Amazon usw. ) Das sind:
Nicht mehr original verpackte, aber als neu geltende Artikel,
Artikel, die kleine Fehler aufweisen: Hierzu gehören neuwertige Vorführgeräte, Muster- und Ausstellungsstücke sowie Kartonageschäden, bei denen die Originalverpackung beschädigt wurde oder fehlt,
sogenannte Serviceware: Dies sind Artikel, die bereits einmal repariert und so in einen neuwertigen Stand zurückversetzt wurden,

Antworten
feringo
1
0
Lesenswert?

@Hazel15 : xySerie

Das können Sie schon schreiben, aber ich nehme es Ihnen nicht ab. Warum gibt es z.B. eigene Seriennummern für bestimmte Händler? Ob es nun B-Ware oder xy-Serie heißt spielt keine Rolle.
Wie kann der Kunde nun die Produktserie des Händlers x mit der des y vergleichen? Wenn die eine Maschine besser als die andere ist liegt es eben nicht am gleichen Modell, sondern an der Serie ;-)

Antworten
Landbomeranze
7
39
Lesenswert?

Sind wir schon total deppert?

Ich möchte wissen, welchen Schaden der Gartencenter eines Baumarktes erleidet, weil der Kunde, der beim Hofer Lebensmittel einkauft, eine Baumschere mitnimmt oder das Eletronikgeschäft erleidet, weil der Kunde einen USB Stick mitkauft. Das hat es auch vorher schon gegeben und die Kunden haben es beim Hofer gekauft, weil es dort ihres Erachtens billiger war. Das würden die Kunden also auch tun, wenn alle Gartencenter oder Eletronikgeschäfte geöffnet hätten.

Antworten
feringo
3
8
Lesenswert?

@Landpomeranze : Preis-Leistung

Leider gab und gibt es das!
Landbomeranze, diese Supermärkte sind deswegen billiger, weil sie meist spezielle Geräteversionen anbieten, die entweder nur für sie von Firmen produziert wurden oder B-Ware sind.
P.S: Bin kein Händler sondern Käufer

Antworten
SagServus
0
9
Lesenswert?

...

Sind nicht nur spezielle Geräteversionen sondern zum Teil 1:1 die gleichen der Premiummarken nur halt anders gelabelt (die Kompressoren von Hofer sind z.B. von Einhell mit den komplett gleichen technischen Daten und Funktionen).

Billig können die deswegen sein, weil sie ein sehr großes Sortiment auf einmal abnehmen (Risiko liegt bei Hofer) und dadurch bessere Konditionen bekommen.

Antworten
SagServus
3
12
Lesenswert?

Es geht nicht nur um die einzelne Baumschwere.

Der Hofer hat zurzeit sämtlichen Gartenbedarf im Sortiment. Vom Rasenmäher über Griller bis zu Sitzgarnituren. Hochbeet, Erde, Pflanzen etc. etc.

Jetzt haben wir auf der einen Seite die Ungewissheit, wann der Zustand aufgehoben wird und auf der anderen Seite die Gewissheit, dass das Wetter sicher wieder schön und warm wird und die Gartenarbeit und -pflege ansteht.

Frage also, wo werden die Leute sich mit Gartenbedarf eindecken und wer wird nach dem Zustand um dieses Geschäft umfallen weil die Leute bereits zum Großteil eingedeckt sind?

Antworten
SagServus
3
13
Lesenswert?

P.S.:

Wobei man auch dazu sagen muss, dass Hofer das ja nicht absichtlich macht sondern diese Themenangebote ja bereits übers Jahr hinaus eingeplant sind (und Frühjahr/Ostern Gartensortiment ist jetzt auch nicht so überraschend).

Wer es nicht weiß: Man kann bei Hofer gegen einen gewissen Betrag (keine Ahnung was der jetzt kostet) den Jahreskatalog bestellen wo man dann nachschauen kann, was in welcher Woche und welchen Tag als Angebote und Themen in die Läden kommt.

Die haben das also schon fürs ganze Jahr durchgeplant und vorbestellt.

Antworten
gsf1200
5
56
Lesenswert?

"... auf dem Weg zur Kassa ..."

... noch nicht gekauft und schon mit Strafe bedroht?!! Hallo?

Antworten
wollanig
3
32
Lesenswert?

Drohen

kann man lang.

Antworten
cathesianus
16
143
Lesenswert?

Verwaltungsstrafe....

... wegen eines Schulhefts! Da sieht man, in den Händen welcher Typen die Exekution der Regierungsbeschlüsse liegt! Kein Wunder, dass die Bevölkerung verunsichert ist!

Antworten
nussrebell
17
87
Lesenswert?

Heißt das...

... daß zB Müller ganz normal Spielsachen verkaufen kann während der Spielzeug-Einzelhandel zusperren musste? Bitte um Entschuldigung für meine Naivität, ich geh zur Zeit nur Nahrungsmittel einkaufen und habe keinen Überblick...

Antworten
isogs
14
54
Lesenswert?

Besser

Auch besser als Online-Shop Amazon

Antworten
 
Kommentare 1-26 von 33