AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

GastkommentarÖkonomisches Drama: Worauf es jetzt ankommt

Wir erleben derzeit keine Phase der Entschleunigung. Sondern ein ökonomisches Drama.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Franz Schellhorn
Franz Schellhorn © 
 

Bill Gates ist nicht nur ein überaus erfolgreicher Innovator, sondern auch ein Mann mit einem sagenhaften Weitblick. Im Jahr 2015 meinte er in einem Vortrag, dass die größte Bedrohung für die Menschheit nicht mehr von Atomwaffen ausgehe, sondern von hochansteckenden Viren, die in der Lage sein werden, in den kommenden Jahrzehnten Millionen von Menschen zu töten. „Und darauf sind wir nicht vorbereitet“.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

alaska1994
3
2
Lesenswert?

Wo ist der freie Markt?

Zitat: "Leiter von Agenda Austria ist Franz Schellhorn, bis vor Kurzem als Wirtschaftschef der Presse konsequenter publizistischer Kämpfer gegen die Bevormundung des Bürgers durch den Staat und Interessensvertretungen."

Na wo bleibt der freie Markt jetzt. In der Krisensituation ist der Staat gut genug?

Antworten