AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Ab MontagAlle Hotels in Kärnten müssen schließen, mit einigen Ausnahmen

Montagabend ist Sperrstunde. Auch in Klagenfurt, Villach, St. Veit, Feldkirchen und Wolfsberg - es sei denn, Betriebe stellen Antrag auf Genehmigung, offenzuhalten.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
© Friedberg - Fotolia
 

Montag, 16. März 2020, Punkt 20 Uhr: Zu diesem Zeitpunkt schließen wegen der Coronavirus-Krise grundsätzlich alle Hotels in Kärnten, nicht nur in den Skigebieten und den Städten Spittal und Hermagor (die nah an den Skigebieten gelegen sind), wie es ursprünglich hieß, sondern laut der nun vorliegenden Verordnung auch in Klagenfurt, Villach sowie Völkermarkt, Wolfsberg, St. Veit und Feldkirchen. Vieles sei in Bewegung, heißt es seitens des Landes, daher die Präzisierung.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Laser19
0
0
Lesenswert?

Vertrauen

Es bestätigt sich, der Politik kann man absolut vertrauen. Immer das was kategorisch ausgeschlossen wird, kommt.

Antworten