Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Grazer UnikateDer Neustart bei Genser und das Comeback der Taschner

Die traditionsreiche Taschnerei Genser in Graz übernimmt ein neuer Chef. Das Handwerk war vom Aus bedroht, erlebt aber gerade eine Renaissance. Vor allem durch Frauen.

© Ballguide/Stefan Pajman
 

Mit den Jahren schärfte sich ihr Blick. „Wenn eine Tasche zur Reparatur kam, wusste ich, ob ich sie verkauft hatte“, sagt Andrea Genser. Ihre Kollegin Klaudia Kreinz weiß von ähnlichen Momenten zu berichten: „Ich erkenne Taschen, die in unserer Werkstatt waren, auf der Straße oder in der Straßenbahn wieder.“ Routine hin, Routine her.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren