AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Kryptobank von Egon PutziBank gesucht: Kärntner kaufen in Königgrätz zu

Intern: Egon Putzis Vision der größten Kryptobank soll nach Startproblemen mit Einstieg bei tschechischer Kreditgenossenschaft einen Schritt näher rücken.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Egon Putzi
Egon Putzi © Daniel Raunig
 

Vor nahezu zwei Jahren sprach Egon Putzi, Gründer der früheren SEZ und schillernde Unternehmerpersönlichkeit, in der Kleinen Zeitung über ein neues Projekt. Nicht weniger als „die größte Kryptobank der Welt“ sollte entstehen, sagte Putzi. Mit der MCV-CAP wurde in Villach der Grundstein gelegt.

Kommentare (2)

Kommentieren
VH7F
1
3
Lesenswert?

Das Geld liegt auf der Straße?

Man muss es nur einsammeln.

Antworten
edi99
0
15
Lesenswert?

Die Botschaft hört ich wohl, allein mir fehlt der Glaube!

Für mich klingt das alles mehr als schwindelerregend, wie muss man denn gestrickt sein, um in Kryptowährungen zu investieren, bei diesen extrem schwankenden Wechselkursen Krypto <-> Echtwährung, und das ist seit Jahren so.

Warren Buffet wird heute in der Kleinen Zeitung auf einer Doppelseite zitiert : wenn die anderen Menschen auf den Börsen gierig sind, dann sei du ängstlich :=))

Antworten