AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

20 Jahre IUGEine Uni-Brutstätte für Entrepreneure

Seit 20 Jahren wird Innovation und Entrepreneurship an der Universität Klagenfurt gelehrt. Aus einem Lehrstuhl entstand ganzes Ecosystem für regionale Gründer.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Universitaet Klagenfurt September 2016
© Markus Traussnig
 

Mitte der 1980er-Jahre schlug die damalige Universität für Bildungswissenschaften mit dem Studienversuch der Angewandten Betriebswirtschaft ein neues Kapitel auf. 1999 wurde mit der Gründung des Instituts für Innovationsmangements und Unternehmensgründung (IUG) ein weiterer Baustein für die gedeihliche Entwicklung der Universität Klagenfurt gelegt. Erich Schwarz, heute Dekan der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, wurde vor 20 Jahren den ersten Lehrstuhl für Entrepreneurship in Österreich zuteil. Seither entwickelte er ein regionales Ecosystem für (akademische) Gründer. Dazu gehören Gründerwerkstätten, der Aufbau des Gründerzentrums „build!“, ein eigenes 3D-Drucklabor (das Fab Lab) sowie als jüngste Errungenschaft das „inspire! Lab“, in dem Studierende und Schüler zur nächsten Generation von Innovatoren heranwachsen sollen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.