Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Public ViewingTrotz Pandemie kann man den Österreichern gemeinsam die Daumen drücken

Die Gemeinden im Bezirk Voitsberg verzichten heuer auf Public Viewings zur EM 2020, stattdessen können Fußballfans in weststeirischen Gaststätten mit ihrer Lieblingsmannschaft mitfiebern.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Das Wiednermichl-Team (r.) veranstaltet Public Viewings © Oskar Polak, stock.adobe
 

Die Türkei und unsere italienischen Nachbarn messen sich heute Abend (21 Uhr) im Auftaktspiel der Europameisterschaft, am Sonntag, dem 13. Juni, sind dann auch die Österreicher dran. Nicht mit dabei sind viele rot-weiß-rote Fans, je nach Spielort sind bei der EM zwischen 20 und 50 Prozent Stadionauslastung erlaubt - außer in Budapest, das einen Sonderweg geht.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren