Bezirk VoitsbergAb 1. April ist das VOmobil im Bezirk unterwegs

Mit einem Jahr Verspätung und nach drei Jahren Planung geht ab Donnerstag, dem 1. April auf Schiene. An 900 Haltestellen im Bezirk können sich die Fahrgäste abholen lassen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Vier Taxiunternehmen im Bezirk sind bei dem Projekt dabei © Simone Rendl
 

Endlich ist es soweit: Nach einem krisengebeutelten Jahr 2020 und viel Unsicherheit bei allen Beteiligten wird das VOmobil am 1. April nun endlich auf die Straße gebracht. Ab dem kommenden Donnerstag wird dadurch eine flächendeckende Mobilität in allen 15 Gemeinden des Bezirks gewährleistet. "Dass sich der Start des Projektes aufgrund der Corona-Krise verzögert hat, war natürlich ein herber Schlag. Umso mehr freuen wir uns jetzt, dass wir das Sammeltaxi gemeinsam mit den Gemeinden trotz finanzieller Einbußen umsetzen konnten", freut sich Landtagsabgeordneter Erwin Dirnberger bei der Pressekonferenz am großen Parkplatz in Piber.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!