BerglandmilchDie Käseproduktion in Voitsberg wird verdoppelt

Rund 38 Millionen Euro hat Berglandmilch am Standort Voitsberg investiert. Am Sonntag, dem 1. Juli, findet das große Eröffnungsfest mit einem Frühschoppen und Konzerten sowie einer Autogrammstunde von "Schärdinand" statt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Das Werk der Berglandmilch in Voitsberg wurde um 38 Millionen Euro ausgebaut © Rainer Brinskelle
 

Auf dem Gelände der Berglandmilch in Voitsberg sind dieser Tage noch einige Handwerker unterwegs, um die letzten Handgriffe vor der offiziellen Eröffnung des weststeirischen Werks am kommenden Sonntag zu erledigen. Mehr als ein Jahr lang wurde gearbeitet, um den Ausbau der Käsefabrik zu bewerkstelligen.

Kommentare (1)
hiesiger
0
1
Lesenswert?

"Der Voitsberger"

Schön wäre es wenn passend dazu ein neuer regionaler Käse entwickelt wird: "Der Voitsberger"