AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

VoitsbergKünstler Fritz Kloiber (73) starb an einem Herzinfarkt

Eine tragische Nachricht hat uns aus der weststeirischen Kulturszene erreicht. Der beliebte Künstler und Stadtmaler Fritz Kloiber ist im 74. Lebensjahr an einem Herzinfarkt verstorben.

Der beliebte Voitsberger Künstler Fritz Kloiber erlag im 74 Lebensjahr einem Herzinfarkt © Rainer Brinskelle
 

Fritz Kloiber gehörte - ebenso wie seine Kunstwerke - zum Stadtbild von Voitsberg. Beinahe täglich flanierte der Künstler und Architekt, der im Mai 74 Jahre alt geworden wäre, stets mit Hut und Hund unterwegs, durch die Voitsberger Innenstadt. Dort holte  er sich für seine Werke die nötige Inspiration und diskutierte mit Passanten und Bekannten über das aktuelle Geschehen.

Seine Laufbahn gestartet hat der Weststeirer, der in jungen Jahren eine klerikale Karriere ebenso anstrebte wie eine Kampfausbildung beim Österreichischen Bundesheer, an der Technischen Universität Graz, wo er ein Architekturstudium abschloss. Mit einem eigenen Büro war er als freiberuflicher Architekt tätig.

 

Mit Fritz Kloiber hat uns nicht nur ein toller Künstler, sondern auch ein sehr liebenswerter Mensch verlassen.

Ernst Meixner, Bürgermeister der Stadt Voitsberg

Nebenbei frönte er seiner Passion, der Malerei, der er sich seit der Pensionierung verstärkt zugewandt hatte. "Man könnte ihn fast als Haus- und Hofmaler der Stadt Voitsberg bezeichnen", meinte Bürgermeister Ernst Meixner im Jänner 2017, als er Kloiber das Goldene Ehrenzeichen der Stadt Voitsberg überreichte.

Stadtlogo

Besonders bekannt ist Kloiber für seine stilisierten Stadtlandschaften. So dient das von ihm gestaltete, farbenprächtige Abbild der Voitsberger "Skyline" seit Jahren nicht nur als Logo der Stadt, sondert ziert auch zahlreiche Marketing- und Geschenkartikel der Bezirksstadt, wie Postkarten, Schirme und Taschen.

Zum 550-Jahr-Jubiläum des Marktes Ligist im Jahr 2014 bannte er auch die Gemeinde auf Leinwand. Das Werk war Vorlage für eine Sonderbriefmarke, die anlässlich der Jubiläumsfeiern reißenden Absatz fand.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren