AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Für Erwachsene und KinderSchutzmasken statt Yoga-Mode

Die Designerin und Yoga-Lehrerin Elisabeth Krautinger näht normalerweise Yoga-Mode. Nun fertigt sie Schutzmasken.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Elisabeth Krautinger fertigt bunte Schutzmasken © KK
 

Die Designerin Elisabeth Krautinger betreibt in Passail ein Yoga-Studio und vertreibt ihre eigene Yogamode unter dem Label "narayana". Statt Yogamode näht sie aus gegebenem Anlass jetzt bunte Schutzmasken. "Yoga stärkt uns von innen, Stoffmasken nach außen", sagt sie. Ihre Masken sind zwar kein Ersatz für FFP-Masken mit Filterwirkung oder andere Schutzmaßnahmen im medizinischen Bereich, schützen aber andere vor den Tröpfchen des Trägers. Außerdem vermitteln sie "ein gutes und sicheres Gefühl beim Verlassen des Hauses und verhindern, sich selbst mit möglicherweise kontaminierten Händen ins
Gesicht zu fassen", so Krautinger.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.