AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Nach InsolvenzHerbitschek GmbH wird geschlossen - Nachfolgegesellschaften noch offen

Die Baugesellschaft Herbitschek mit Hauptsitz in Ratten (Bezirk Weiz) wird wohl noch am Donnerstag geschlossen. Am Freitag wird sich entscheiden, ob Auffanggesellschaften gegründet werden.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
296 Arbeitnehmer sind von der Herbitschek-Insolvenz betroffen © KK
 

Am Mittwochabend hat es eine Betriebsversammlung bei der Firma Herbitschek GmbH in Ratten gegeben. Das Unternehmen war im November in die Insolvenz geschlittert, danach gab es noch zwei Folgeinsolvenzen von Tochtergesellschaften. "Eine Schließung des aktuellen Unternehmens ist ununmgänglich. Die Anträge wurden am Donnerstag bei Gericht eingebracht", bestätigte Markus Graf vom Alpenländischen Kreditorenverband Donnerstagmittag. Das Gericht dürfte die Schließung noch am Donnerstag oder am Freitag offiziell machen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren