Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

ZDF-Show"Steira Wirt" Richard Rauch kocht in der "Küchenschlacht" um den Sieg

Profiköche müssen im Küchenbewerb des ZDF an den Herd. Mit dabei ist bei der kommenden "Profiwoche" der Steirer Richard Rauch. Er wurde erst kürzlich vom Restaurantführer "Gault & Millau" mit vier Hauben (18 Punkte) bedacht.

"Steirer-Wirt" Richard Rauch ist ab Montag, dem 7. Dezember, in der Küchenschlacht-Profiwoche auf ZDF zu sehen © Fernsehmacher
 

Eigentlich ist „Steira Wirt“ Richard Rauch („Geschwister Rauch“ in Trautmannsdorf) als Juror und Moderator Teil der ZDF-Show „Die Küchenschlacht“. Ab Montag steht er aber bei den „Profiwochen“ erstmals selbst hinter dem Herd. „Die Profiwochen wurden im ersten Lockdown aus der Taufe gehoben“, erzählt der Steirer, der kürzlich vom Restaurantführer "Gault & Millau" mit vier Hauben (18 Punkte) bedacht wurde. Grund war natürlich das Coronavirus. „Die Quoten waren gut, weil einmal Profis bei der ,Küchenschlacht‘ kochen mussten.“ Jetzt steigen die Profiwochen ein zweites Mal.

Kommentare (3)
Kommentieren
EventHorizon
0
3
Lesenswert?

Ich kenn den aus dem ORF

war immer kurz nach Mittag, super zum Einschlafen

harakari
7
1
Lesenswert?

Achso ,...

... :"Wer gewinnt, bleibt natürlich geheim."
Da ist es ja auch uninteressant, der Sendung zu folgen, wenn der Gewinner geheim bleibt.

ma12
2
3
Lesenswert?

jaja

Richi, du schaffst das locker!